Deutschland
Bild

Bild: getty images/screenshot/montage: watson

Die CDU blamiert sich mit Post zu Klimaschutz und E-Autos

Die CDU und Social Media, das ist häufig keine ganz einfache Beziehung. Nachdem die Partei sich in den vergangenen Monaten zuerst mit diversen Peinlichkeiten zur EU-Urheberrechtsreform in die Nesseln gesetzt hat (man erinnere sich an die "Bots" und die Uploadfilter-Debatte) und dann vom Youtuber Rezo "zerstört" wurde, blamierte die Union sich jetzt mit einem Tweet über Elektroautos.

Dabei sollte es eigentlich eine gute Nachricht sein, ein Lichtblick in der Debatte um mögliche Auswege aus der Klimakrise:

"Deutschland hat Norwegen bei den E-Autos überholt."

Falsch ist das nicht: In Deutschland wurden laut dem "Electromobility Report 2019" in den ersten sechs Monaten dieses Jahres schon 48.000 E-Autos und Plugin-Hybrid-Fahrzeuge zugelassen. In Norwegen, einem Vorreiter der E-Mobilität waren es im selben Zeitraum 44.000.

Das Problem mit den absoluten Zahlen

Das mag zwar nach einer tollen Erfolgsnachricht klingen. Auf Twitter wiesen viele Nutzer jedoch schnell auf ein "kleines" Detail hin, das in dem CDU-Tweet nicht berücksichtigt wurde: Deutschland hat deutlich mehr Einwohner als Norwegen.

Auch die Klimademonstranten von Fridays for Future machten das deutlich:

Norwegen hat etwa 5,3 Millionen Einwohner, Deutschland hingegen rund 82,8 Millionen. In absoluten Zahlen schlägt Deutschland Norwegen zwar, bei der Betrachtung der viel aussagekräftigeren relativen Zahlen, liegt Deutschland jedoch weit zurück.

Wenigstens gibt es was zu lachen

Auf Twitter sorgte der Triumph-Tweet der Union für einigen Spott. Ein Nutzer wies etwa darauf hin, dass Deutschland nach einer solchen Rechnung ja auch katholischer wäre als der Vatikan:

Sollte sich Deutschland vielleicht lieber intergalaktisch vergleichen?

Fehlen Mathe-Kenntnisse, oder Social-Media-Skills?

Die Fortsetzung gibt es dann vielleicht bald als Video:

(fh)

#FridaysForFuture: Schüler erklären, warum sie demonstrieren

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten" – jetzt legt er nach und spricht über Kiewel

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

AfD-Politiker beklagt vor Merkel fehlende "Meinungsfreiheit" – sie reagiert cool

Die Kanzlerin ist wieder da. Angela Merkel ist zurück aus dem Urlaub: Sie wirkt gut erholt, und ihre ersten öffentlichen Auftritte sind ein Heimspiel – in ihrem Wahlkreis in Vorpommern.

Naulin warf Merkel vor, das Land gespalten zu haben: "Durch Ihre Politik gibt es keine Meinungsfreiheit und keine Demokratie mehr in Deutschland." Und er fügte hinzu: "Frau Merkel, fühlen Sie sich verantwortlich, das Land gespalten zu haben?"

Die Kanzlerin lächelte Naulin zu: "Dass Sie hier sitzen, mir …

Artikel lesen
Link zum Artikel