++ Staatsanwaltschaft: Wir gehen vom Tod Maddies aus ++

04.06.2020, 13:10

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig geht davon aus, dass die vor rund 13 Jahren in Portugal verschwundene dreijährige Madeleine «Maddie» McCann tot ist. Die Ermittlungen gegen einen 43-jährigen Deutschen würden wegen Mordverdachts geführt. «Wir gehen davon aus, dass das Mädchen tot ist», sagte der Sprecher der Behörde, Hans Christian Wolters, am Donnerstag vor Journalisten in Braunschweig.

(lin/dpa)

Mehr in Kürze auf watson

Halbes Jahr Corona in Deutschland – ein Arzt zieht Bilanz: "Eine Systemerkrankung"

Vor den Apotheken standen Menschen Schlange. Atemmasken waren ausverkauft. Wer Glück hatte, ergatterte noch Desinfektionsmittel. Cafés waren wie ausgestorben. Spätnachts am 27. Januar hatte das bayerische Gesundheitsministerium den bundesweit ersten Corona-Fall bekannt gegeben. Es handelte sich um einen Mitarbeiter des Autozulieferers Webasto in Stockdorf bei München. An den Tagen darauf herrschte in diesem Ortsteil von Gauting Ausnahmezustand.

Arztpraxen in Stockdorf mit seinen rund …

Artikel lesen
Link zum Artikel