Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Abstract modern vector bright rainbow blurred background. Colorful trendy chaotic mesh wallpaper in rainbow colors for web design

imago/getty images/change.org/watson montage

Jens Spahn startet Arbeitsgruppe gegen "Homo-Heilung" – auch seine Kritiker sind dabei

Noch immer wollen Freikirchen in Deutschland Homosexualität "heilen" – zu Beginn des Jahres sprach sich Jens Spahn für ein Verbot aus. Jetzt lässt der Gesundheitsminister der Ankündigung erste Taten folgen.

Noch im Februar wollte Lucas Hawrylak dem Gesundheitsminister die Sache nicht abkaufen. Damals hatte Hawrylak mit seiner Kampagne "HomoBrauchtKeineHeilung" mehr als 80.000 Stimmen für ein Verbot der sogenannten "Homo-Heilung" gesammelt.

Dabei handelt es sich um eine vor allem in Freikirchen angewendete "Behandlung" von jungen Männern – die Kirchen wollen ihnen das Schwulsein austreiben. Eine mittelalterliche Methode, gegen die dann auch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Anfang des Jahres austeilte. In einem Interview sprach er sich für ein Verbot aus.

Doch Hawrylak traute Jens Spahn nicht

Aber jetzt scheint der Minister seinen Worten tatsächlich Taten folgen zu lassen. Am Mittwoch hat er verkündet, eine Kommission zum Verbot der Konversionstherapien gründen zu wollen. Spahn sagt: "Ich bin sicher, dass die Fachkommission dazu gute und tragfähige Lösungsansätze entwickeln wird."

Zwei Workshoptage sollen im Mai und Juni mit Politikern, Experten und Betroffenen stattfinden. Einen Abschlussbericht soll es schon im Herbst geben. Spahn sagt: "Auf dieser Grundlage werden wir dann schnell entscheiden, wie und was wir in Deutschland umsetzen können."

Auch Bastian ist so ein "Betroffener". watson hat er von seiner "Therapie" erzählt.

abspielen

Video: watson/katharina kücke, max biederbeck

Spahn hat auch den 26-jährigen Hawrylak in die Arbeitsgruppe eingeladen. Dessen Change.Org-Kampagne war schließlich mit dafür verantwortlich, dass die öffentliche Aufmerksamkeit so stark auf das Thema gelenkt wurde.

Hawrylaks Forderungen gegen Homosexualitäts-"Therapien"

Zu seiner Einladung sagt Hawrylak zu watson, er sei jetzt gespannt auf die Arbeit in den Workshops. Er gibt dem Minister auch gleich einen Zeitplan vor. "Wir als Bündnis sind stolz, die weiteren Schritte auf dem Weg zu einem Verbotsgesetz inhaltlich begleiten zu können", sagt er: "Damit wir bis Sommer einen ersten Gesetzesentwurf auf dem Tisch haben."

Jens Spahn habe sich konstruktiv gezeigt. Liefern, das wird aus Gesprächen mit Hawrylak klar, muss er noch immer.

Lest hier unsere Reportage über Bastians Kampf in der "Homo-Heilung":

Sommer, Sonne, Pride! So feiert Berlin den CSD 2018

LGBTI* - was steckt hinter dem Kürzel?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bastian ging jahrelang zur "Homo-Heilung" – jetzt kämpft er gegen sie

Es muss seltsam sein, ein Film-Drama über das eigene Schicksal zu sehen. Bastian Melcher ist am Montag extra nach Berlin gekommen, um sich die Vorpremiere von „Boy Erased“ anzuschauen. Diese Woche kommt der Film in die Kinos. Darin geht es um einen homosexuellen Jugendlichen in den USA, der von seinen Eltern in eine christliche Heil-Anstalt gesteckt wird – zwei Stunden lang scheitert die Familie daraufhin am verstörenden Versuch, das Schwul-Sein als Solches zu heilen.

Einen Tag nach der …

Artikel lesen
Link zum Artikel