Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Rapper Ufuk Bayraktar aka Ufo361 bei einem Konzert im Huxleys in Berlin. | Verwendung weltweit

Bild: Eventpress Hoensch

Karriere-Ende angekündigt: Ufo361, was willst du uns damit sagen?

27.07.18, 15:19

Ufo361 ist derzeit der deutsche Autotune-Cloudrap-Trap-Rapper. Am 17. August soll sein neues Album "VVS" erscheinen, auf dem der Rapper eine Kollabo mit dem US-Rapper Quavo von der Rapgruppe "Migos" zustande gebracht hat.

Das Video hat nach ein paar Tagen bereits über eine Millionen Klicks.

Hier ist das gute Stück:

Video: YouTube/Ufo361

Kurz nach Veröffentlichung des Songs kündigte Ufo361 jedoch auf Instagram an, dass er nach seinem Album erstmal weg vom Fenster ist und eine Auszeit braucht. 

Und mehr Zeit für die Familie:

Auch auf Instagram hat der Künstler eine Millionen Follower. Und dann teilte er sogar noch das hier:

😓

Ein Beitrag geteilt von Ufo361 (@ufo361) am

Ob Ufo das wirklich ernst meint, oder das alles die PR-Maschine etwas ankurbeln soll, ist die Frage. Was willst du uns damit sagen, Ufo361?

Dieser Rapper ist schon aus dem Rapgeschäft ausgestiegen:

Viele Fans sind jedenfalls sehr enttäuscht und hoffen, dass es sich bei der Aktion um eine PR-Aktion handelt.

(yp)

Mehr aus der Rapwelt? Hier:

Großrazzia bei der 187 Strassenbande wegen Drogen und Waffen 

Exklusiv: Der jüdische Rapper Ben Salomo verkündet das Ende von "Rap am Mittwoch"

Frauenrap = Schwesta Ewa? Dann schau dir mal diese Rapperinnen an 

10 Hits von Kanye West, bevor er auf Twitter durchdrehte 

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Casper fordert Fans bei Instagram auf Memes zu basteln – und das kam dabei raus

Musikfans haben am Wochenende ein Fest gefeiert. Denn: Casper und Marteria haben am Wochenende auf dem Kosmonaut-Festival ihr gemeinsames Album "1982" bekanntgegeben. Die Veröffentlichung ist schon am 31. August.

Am Sonntag dann rief Benjamin Griffey, besser bekannt als Casper, seine Instagram-und Twitterfollower dazu auf, Memes zu basteln.

Artikel lesen