Deutschland

Feine Sahne bleiben nach Konzertabsage cool – und rufen ihre Fans auf: "Leute, chillt!"

Da gehen die Jungs von Feine Sahne Fischfilet mal mit so richtig gelassenem Beispiel voran.

Eine riesen Aufregung hat es gegeben, weil die Band dank des Einflusses von CDU und AfD von einem Konzert der Bauhaus-Stiftung ausgeladen wurde.

Laut einem Bericht von Spiegel Online haben Politiker der beiden Parteien  in Dessau massiv Druck auf die Stiftung Bauhaus ausgeübt: Nur, damit die linke Punkrockband nicht bei einer Konzertreihe des ZDF in einem Gebäude der Stiftung auftritt.

Und tatsächlich hieß es dann plötzlich: Man wolle doch nicht, dass die Band spiele. Was folgte, war riesen Aufregung vor allem bei Fans und Linksliberalen. Jetzt beruhigt Frontmann Monchi und seine Bandkollegen die Fans mit einer ganz klaren Botschaft auf Instagram:

Dem lässt sich kaum mehr hinzufügen als die Empfehlung: Vielleicht sollte das Bauhaus in Dessau das Feine-Sahne-Geschenk besser einmal annehmen.

(mbi)

Die AfD hat ganz, ganz große Angst vor den bösen linken Bands in Deutschland:

Auch bei #wirsindmehr spielte Feine Sahne Fischfilet:

65.000 Menschen zeigen in Chemnitz: #WirSindMehr

Video: watson/Felix Huesmann, Marius Notter, Lia Haubner

Analyse

Wie die Bewegung hinter den Corona-Demos zerfällt

Es war eine Machtdemonstration in der Berliner Sommerhitze. Ende August kletterten mehrere hundert Menschen während der einer der größten samstäglichen Corona-Demonstrationen über die Absperrungen vor dem Reichstagsgebäude. Dann stürmten die Gegner der Corona-Maßnahmen von Bundes- und Landesregierungen auf den Bundestag zu, auf die gewählte Vertretung aller Deutschen, einige von ihnen schwenkten schwarz-weiß-rote Reichsflaggen.

Die Bewegung, so schien es, war mächtig wie nie.

Jetzt, rund drei …

Artikel lesen
Link zum Artikel