Deutschland
Bild

Bild: dpa

Lebenslänglich nach Mord an Studentin — Anwalt will Revision einlegen

Im Freiburger Mordprozess gegen den Asylbewerber Hussein K. hat das Gericht am Donnerstag nach mehr als einem halben Jahr Verhandlungsdauer das Urteil verkündet.

Die Richter verurteilten ihn nach Erwachsenenstrafrecht zu einer lebenslangen Freiheitstrafe wegen Mordes und schwerer Vergewaltigung nach Erwachsenenstrafrecht — sein Anwalt hat nun angekündigt, dass er Revision einlegen wird. 

Das Gericht stellte am Donnerstag zudem die besondere Schwere der Schuld fest, was eine vorzeitige Haftentlassung nahezu ausschließt.

Das Gericht folgte mit dem Urteil, gegen den als Flüchtling nach Deutschland gekommenen K., weitgehend dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die im Prozess auch eine anschließende Sicherungsverwahrung gefordert hatte.

Die Entscheidung über die Sicherheitsverwahrung steht aus.

Diesbezüglich entschieden die Richter, dass diese angeordnet werden kann. Darüber muss aber erst ein Gericht entscheiden.

Hussein K. hatte zugegeben, im Oktober 2016 nachts in Freiburg eine 19 Jahre alte Studentin bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und vergewaltigt zu haben. Sie ertrank im Wasser des Flusses Dreisam. Der überregional beachtete Prozess hatte im September vergangenen Jahres begonnen.

Bild

In Freiburg wird um die ermordete Studentin getrauert. dpa

Warum wurde K. nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt?

Zu Alter und Herkunft von Hussein K. gab es widersprüchliche Angaben.

(pb/hd/afp/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt den ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Maaßen macht Stimmung gegen Zuwanderung – und das Netz reagiert mit einem neuen Meme

Es ist einer dieser Sätze mit Meme-Potential. Hans-Georg Maaßen, der ehemalige oberste Schützer unserer Verfassung, sagte ihn jüngst vor einem Ortsverein der Christdemokraten in Weinheim, Baden-Württemberg. Im Hintergrund prangerte währenddessen das Wappen der sogenannten "Werte Union", das ist jene sehr kleine, aber auch sehr laute Splittergruppe innerhalb der CDU, die die Partei nach rechtsaußen und hin zur AfD führen möchte. Auch Maaßen gehört dazu.

Der sagte wohl deshalb: "Ich bin vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel