Deutschland

Wie dieser SPD-Politiker einem AfD-Mitarbeiter das Leben rettete

Drama im Düsseldorfer Landtag: Mithilfe einer Herzmassage hat der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel offenbar einem AfD-Mitarbeiter im nordrhein-westfälischen Landtag das Leben gerettet. Das berichtet die "Westfälische Rundschau".

"Die Situation war für unseren Mitarbeiter sehr ernst", sagte ein Sprecher der AfD-Landtagsfraktion der "Westfälischen Rundschau". "Da hilft man einfach spontan", sagte der SPD-Abgeordnete der Zeitung.

Der 45-jährige ist gelernter Intensiv-Krankenpfleger aus Bochum. Schneider ist gelernte Krankenschwester.

(jmt/aj)

Exklusiv

Sahra Wagenknecht: "Klimaschutz darf kein Elitenthema bleiben. Fridays for Future fand an Gymnasien und Hochschulen statt, aber kaum an Real- und Berufsschulen"

Die Linken-Politikerin spricht im watson-Interview über das Erbe der Ära Merkel, ihren Blick auf Fridays for Future – und darüber, warum diskriminierte Minderheiten aus ihrer Sicht wenig von Diversity und Frauenquoten haben.

Im November 2019 lag Sahra Wagenknecht vor Angela Merkel. Ein paar Wochen, bevor die Welt zum ersten Mal von einem neuartigen Coronavirus hörte, war sie zumindest laut einer Umfrage des Instituts Insa Deutschlands beliebteste Politikerin, vor der Bundeskanzlerin. Wagenknecht ist seit fast drei Jahrzehnten auf der politischen Bühne: erst als Vertreterin der "Kommunistischen Plattform" in der PDS, einer Vorgängerpartei der Linken, später als Vizechefin der Linkspartei und als Fraktionschefin …

Artikel lesen
Link zum Artikel