Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Die Grünen sind im Umfragehoch – und das ist die allzuleicht verkannte Parteichefin

Die Grünen erleben in den Umfragen einen neuen Höhenflug. Nicht nur in Bayern. Viele führen das auch auf die neue Doppelspitze in der Bundespartei zurück. Seit Anfang des Jahres führt Annalena Baerbock die Partei, gemeinsam mit Robert Habeck. Baerbocks großes Thema: sozialer Zusammenhalt.

"Dass Menschen sich fragen, was bringe ich in die Gesellschaft ein, wie funktioniert eigentlich die freiwillige Feuerwehr, wenn es niemand mehr machen würde, das finde ich total wichtig."

Annalena Baerbock

Wer ist die neue Frau an der Spitze der Partei? 3 Fakten. 

Mehr als nur die Frau an seiner Seite

Annalena Baerbock, 37, verheiratet, ist Mutter zweier Kinder. Sie hat Politik und Völkerrecht studiert, in Hamburg und London. Sie hat in Brüssel im Europaparlament gearbeitet, sitzt im Bundestag. Aber vor ihrer Kandidatur zu Grünen-Chefin im Januar wollte eine namhafte deutsche Zeitung erstmals nichts zu Klimapolitik oder ländlichem Raum wissen, sondern fragte nach den kleinen Kindern. Eine typische Journalistenfrage, wie sie Männer nie zu hören bekommen. 

Jungs, eben!

Animiertes GIF GIF abspielen

Baerbock wurde im Januar zur Grünen-Ko-Chefin gewählt. Gemeinsam mit Robert Habeck, dem Grünen-Leuchtturm – ehemaliger Kinderbuchautor und Ex-Landesminister von Schleswig-Holstein.  Baerbock damals selbstbewusst: 

"Wir wählen hier heute nicht nur die Frau an Roberts Seite, sondern eine neue Bundesvorsitzende."

Annalena Baerbock, Ko-Vorsitzende Bündnis90/Die Grünen

Die Wahl war eine kleine Sensation. Baerbock und Habeck gehören beide dem Realo-Flügel der Partei an. Bei den Grünen galt bis dahin ein ehernes Prinzip. Zwei links, zwei rechts. 

Die Vorgängerin

Wie Simone Peter. Die Frau vom Linken-Flügel hatte davor mit Cem Özdemir die Partei geführt. Die beiden verband wenig. Nicht nur politisch. Kommunikation: null!

Habeck und Baerbock haben das geändert. Die beiden bezogen in der Grünen-Zentrale in Berlin sogar ein gemeinsames Büro.

Die Sache mit dem Trampolin (und dem Mittelfinger für Paul Ziemiak)

Baerbock war dritte bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Trampolinspringen. Das darf jetzt in keinem Porträt fehlen. Im Austauschjahr in den USA hat sie Fußball gespielt. Sie gilt als Ostdeutsche, weil sie mit der Familie in Potsdam wohnt. Doch sie kommt aus Hannover. Das Positive: Dreißig Jahre nach der deutschen Einheit spielt Ost-West in der Generation der Millennials keine große Rolle mehr. 

Children play on a trampoline, near electoral flag of a political party, with the under-construction buildings in the background, in a low-income neighborhood in Karachi, Pakistan July 18, 2018. REUTERS/Akhtar Soomro

Bild: X02626

Auch manch andere Sache sieht Baerbock entspannter. Die Grünen stehen unter dem Verdacht der Über-Moral, doch Baerbock wirkt entkrampfter. Das führt dann auch dazu, dass die Argumentation einen Halbsatz länger wird. Zum Thema Kohleausstieg etwa: 

"Es ist ja nicht so, dass wir Grünen von heut auf morgen komplett aus der Kohle aussteigen wollen und Menschen morgen ihren Job verlieren. Um die Klimaziele einzuhalten müssen wir jetzt zehn Prozent der Kraftwerkskapazitäten abschalten. Es geht also um einen schrittweisen und vor allem sozialverträglichen Ausstieg, wie wir ihn in Deutschland beim Steinkohleabbau auch schon gegangen sind."

Annalena Baerbock, Ko-Vorsitzende Bündnis90/Die Grünen

Das klang schon mal Besserwisserischer bei den Grünen. Nur einmal mochte sich Baerbock gar nicht zurückhalten. Im ZDF zeigte sie JU-Chef Paul Ziemiak den Mittelfinger – als politische Reaktion. 

Hier kommt gleich eine schwarz-grüne Provokation

abspielen

Video: YouTube/Die Wahrheit kommt ans Licht

Und werden die Grünen jetzt auch noch sozial? 

Grüner Patriot

Zwischen Baerbock und Habeck gibt es eine Art Arbeitsteilung. 

Die Kritik am großen Habeck kam prompt. Ricarda Lang, Chefin der Grünen Jugend, sagte im watson-Interview.

"Die Grünen können beim Thema Patriotismus nichts gewinnen. Es geht nicht darum, aus der Nation für die Nation etwas herzuleiten, sondern Universalismus neu zu besetzen."

Ricarda Lang, Bundesvorsitzende Grüne Jugend

Die Grünen galten bisher als Partei der linken Besserverdiener. Jetzt entdecken sie plötzlich das Thema Soziales für sich. Spannend in Zeiten der Wutbürger, die sich auch aus sozialer Benachteiligung speist. 

Die Debatte ist zurück. Nicht nur in Deutschland. Gut möglich, dass Baerbock in der Arbeitsteilung mit Heimatdichter Habeck das zukunftsträchtigere und spannendere Thema für sich eingecheckt hat. 

(dpa, afp, rtr)

Mehr zu Politik gibt's hier

#FridaysForFuture – Schüler verraten, warum sie auf die Straße gehen

Link zum Artikel

50.000 gegen Axel Voss – die Artikel 13-Demo in Berlin

Link zum Artikel

Ein Tag mit Boris Palmer, dem schwarzen Schaf der Grünen

Link zum Artikel

Verwirrung bei Artikel 13-Abstimmung: Abgeordnete haben falsch gestimmt

Link zum Artikel

"Fick die AfD" – Enissa Amani antwortet mit Disstrack gegen Klage von AfD-Politiker

Link zum Artikel

Rückkehr-Aktionswochen beim BAMF: Freiwillig steht drauf, Rechtsverzicht steckt drin

Link zum Artikel

Warum dieser Bundestagsabgeordnete aus der SPD austritt

Link zum Artikel

FDP-Influencer Lindner hat jetzt einen Podcast – und der könnte... gut werden

Link zum Artikel

Errätst du, wo Politiker noch mehr verdienen als in Deutschland?

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Es gibt 3 Fälle, in denen Spahn Selbstbestimmung egal ist

Link zum Artikel

"Die AfD ist das Kraftzentrum der Neuen Rechten"

Link zum Artikel

§219a ist durch. 4 Fakten zum "neuen" Werbeverbot für Abtreibungen

Link zum Artikel

"Wenn der Staat beim Sterben hilft" - Jens Spahn steht zu seinem "Nein" bei Sterbehilfe

Link zum Artikel

Frankreich gibt Raubkunst an Afrika zurück – das schlummert in deutschen Museen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Überraschende Sex-Szene bei "Game of Thrones" – und die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vier Wörter, zwei Fehler – Nazis blamieren sich mit Plakat bei Demo in Magdeburg

Wer ein Nazi ist, scheint noch lange kein Rechtschreibnazi zu sein...

Am Samstag wollte eine rechte Bürgerinitiative in Magdeburg eine Großdemonstration veranstalten. Was als großer Fackelmarsch angekündigt war, scheiterte an relativ geringer Resonanz: 200 Rechte - darunter Angehörige der AfD-Abspaltung "Aufbruch deutscher Patrioten", Republikaner, NPDler und parteilose Nazis - versammelten sich. Im November 2018 kamen in Magdeburg beim letzten Mal, als ein solcher Fackelmarsch stattfand, …

Artikel lesen
Link zum Artikel