Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
BERLIN, GERMANY - MARCH 14:  German Interior Minister designate and Bavarian Christian Democrat (CSU) Horst Seehofer chats with journalists during a break in the swearing-in of the new German government at the Bundestag on March 14, 2018 in Berlin, Germany. Members of the new German government, a coalition between Christian Democrats (CDU/CSU) and Social Democrats (SPD), will be sworn in today and will begin work immediately. The new government took the longest to create of any government in modern German history following elections last September that left the German Christian Democrats (CDU) as the strongest party but with too few votes in order to have a strong hand in determining the next coalition.  (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Horst Seehofer ist nun Bundesinnenminister, aber als Polarisierer immer noch hauptberuflich im wahlämpfenden Dienst der heimischen CSU. Bild: Getty Images Europe

Eine Mehrheit der Deutschen ist offenbar der Meinung Horst Seehofers

19.03.18, 13:04

70 Prozent der Deutschen stimmen der Aussage von Innenminister Horst Seehofer zu, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Das will eine Umfrage des Meinunfsforschungsinstituts Civey im Auftrag der "Welt" herausgefunden haben.

Die Zahlen

Der Umfrage zufolge kommt der meiste Zuspruch für den Innenminister aus den eigenen politischen Reihen. Bei der Union stimmten ihm 88 Prozent zu. Nur bei Anhängern von FDP und AfD war die Zahl noch höher.

Weitere Ergebnisse

Das könnte dich auch interessieren:

Poo with a view – 15 Klos mit Aussicht

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

"Quizz die Gesa" – Bist du schlauer als unsere Chefredakteurin? 

Dieser Käfer braucht Alkohol, um seine Kinder großzuziehen

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

Die Donut-Theorie sagt uns, wie wir gut leben können, ohne die Erde zu zerstören

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

Politiker oder Influencer – wer hat diese Bilder gepostet?

"Ich hasse Menschen auf Konzerten"

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

Wein doch: "Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!"

15 Tiere, die am Wochenende viel aktiver sind als du

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

An diesem Samstag tragen die Menschen Orange und gehen für die Seebrücke auf die Straße

Der Samstag leuchtet orange in Deutschland. In Frankfurt am Main, Köln und vielen anderen deutschen Städten gehen die Menschen heute für eine humanere Flüchtlingspolitik auf die Straße.

In Genf veröffentlichten die UN die traurige Flüchtlingsbilanz dieses Jahres. Die Fluchtroute übers Mittelmeer bleibt demnach die gefährlichste der Welt. Seit Jahresbeginn sind 1 500 Menschen gestorben, allein im Juni und Juli verloren 850 Menschen ihre Leben. Dabei ist die Zahl der Migranten …

Artikel lesen