Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Foto bringt "Feine Sahne"-Sänger kurz in Hitlergruß-Verdacht

lars wienand / t-online.de

Aufregung um eine Aufnahme im Vorfeld von #wirsindmehr in Chemnitz: Ein Bild soll den Sänger der Band "Feine Sahne Fischfilet" beim Zeigen des Hitlergrußes zeigen. Doch es war anders. 

Die Polizei Chemnitz hat am Montagabend diverse Hinweise darauf erhalten, dass der Sänger der Band "Feine Sahne Fischfilet" im Vorfeld des Gratis-Konzerts den Hitlergruß gezeigt habe. Bei dem Foto handelt es sich um einen Screenshot aus einem Video, in dem Jan "Monchi" Gorkow in die Kamera grüßt. Abgepasst ist der Sekundenbruchteil, in dem seine Hand genau den Eindruck erweckt.

Das Video hatte die Band in ihrem Kanal in einer sogenannten Story auf Instagram gepostet. Hier ist die Entstehung dokumentiert: 

Die Polizei hatte zunächst angekündigt, die Hinweise zu prüfen, schrieb dann aber, das Foto sei "ein Fake". 

Das Bild war an die Polizei unter anderem von dem erst am Wochenende angelegten Account eines angeblichen Chemnitzers gepostet worden, der sich mit einem Besuch mit weiteren Nationalisten auf dem Konzert rühmte. Es ging offenbar darum, die Band zu diskreditieren oder um die Lektion, dass Fotos mit Hitlergruß nicht zwingend die Geste dokumentiert haben müssen. Bei der Demonstration von "Pro Chemnitz" am Montag war vielfach und eindeutig der Hitlergruß gezeigt worden. 

Um die Beteiligung von "Feine Sahne Fischfilet" an dem Konzert gegen Fremdenfeindlichkeit hatte es im Vorfeld des Konzerts Diskussionen gegeben. Die linke Band war 2011 im Verfassungsschutzbericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern als linksextremistisch aufgeführt. Medienberichten zufolge hat sich die Gruppe inzwischen von früheren Texten – etwa zu Gewalt gegen Polizisten – distanziert.

Dieser Text erschien zuerst auf t-online.

65.000 Menschen zeigen in Chemnitz: #WirSindMehr

abspielen

Video: watson/Felix Huesmann, Marius Notter, Lia Haubner

Was noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – es ist... kurios

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Abschlussklasse in Thüringen empört mit rechtsextremen Parolen auf T-Shirts

Schüler einer Abschlussklasse im thüringischen Mihla haben mit ihren Abschluss-T-Shirts sowie einem Transparent für Empörung gesorgt. Auf beiden sind jeweils Parolen abgebildet, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind. Schulleiter, Eltern und Lehrer zeigen sich schockiert und betonen, nicht gewusst zu haben, welche Hintergründe die Sprüche haben.

Die Facebook-Seite "Antifaschistische Linke Eisenach" hatte am Sonntag auf den Fall im nahe gelegenen Mihla aufmerksam gemacht und entsprechende …

Artikel lesen
Link zum Artikel