Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
modern style abstract red orange polygonal vector background

Bild: iStockphoto

Die Grünen in Bremen entscheiden heute auch ein wenig über Deutschland

Die Chefin der Grünen in Bremen, Maike Schäfer, hat sich vor zwei Jahren zur Imkerin ausbilden lassen. Das war für die Politikerin nicht nur ein Hobby, gegenüber der "Bild"-Zeitung beschrieb sie es auch als eine Art Berufung. Message: Lieber lasse ich mich ein paar mal stechen, als dem Insektensterben einfach so zuzusehen. Schäfer, so wollte sie wohl mit dem Bekenntnis zur Imkerei zeigen, will Ergebnisse.

Allein das könnte schon ein Fingerzeig dahin sein, was am Mittwoch in Bremen zwischen den neustarken Grünen und den altschwachen Christ- und Sozialdemokraten passieren wird.

Denn das kleinste Bundesland in Deutschland hatte eine spektakuläre Wahl. Erstmals überholte die CDU die bisher dominierende SPD bei den Wählerstimmen und könnte bald die Regierung führen. Es muss aber eben "könnte" heißen, denn noch gibt es Maike Schäfer und ihre Grünen, die das verhindern könnten.

Eins zumindest ist klar: Die Bremer Öko-Politiker werden in jedem Fall Teil einer Regierungskoalition sein. Fragt sich nur, in welcher. Darüber entscheiden sie am Mittwoch. Und es wird eine Entscheidung sein, die auch die Richtung der Grünen im Bund andeuten könnte.

So wird es eine Regierung in Bremen geben

Sollte die Grünen-Spitze um Fraktionschefin Maike Schaefer der Union den Zuschlag geben, würde deren Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder erster CDU-Bürgermeister werden. Bei Rot-Rot-Grün käme die Linke erstmals in einem westdeutschen Flächenland an die Regierung.

Das ist auch ein wichtiges Signal für die Bundespartei

Sicher, es wäre nicht die erste schwarz-grüne Regierung in einem deutschen Bundesland. Hamburg war schon schwarz-grün, Hessen ist schwarz-grün, Baden-Württemberg ist sogar grün-schwarz.

Dennoch hat gerade die Entscheidung der Grünen in Bremen auch eine wichtige Signalwirkung in Richtung Bund.

Die Grünen sind nach dem starken Abschneiden bei der Europawahl die Partei der Stunde. In einer Forsa-Umfrage wurden sie jüngst sogar stärkste Kraft. Sollte es zu Neuwahlen kommen, könnten die Grünen sich auch im Bund in einer Regierungskoalition wiederfinden – die Frage ist nur, mit wem.

(mbi/mit dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels zurück zum BVB? Irgendwann reicht's

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

Pascal Hens gewinnt "Let's Dance", aber was viel beachtlicher ist

Link zum Artikel

Gespräch mit einem Luxus-Escort: "Die meisten Prostituierten sind unterer Mittelstand"

Link zum Artikel

Sie demontiert sich selbst: Warum ihr Görlitz-Tweet AKK so heftig um die Ohren fliegt

Link zum Artikel

"Hunderte Mio. Menschen werden betroffen sein": Klimaforscher machen dramatische Entdeckung

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ZweiundVierzig 05.06.2019 10:43
    Highlight Highlight Bremen, Hamburg, Berlin, Saarland - alles "Bundesländer" die hochsubventioniert am Leben gehalten werden - ohne irgendeinen Nutzen für die Steuerzahler zu haben.

    Die Kosten für Verwaltung, Parlament, etc. könnten drastisch reduziert werden.

    Allerdings ist das in diesen linksgrünen Biotopen nicht gewünscht - es ist ja einfacher Wohltaten an die Bürger auszuteilen und sich wählen zu lassen. Vor allem, wenn das Geld dafür von anderen Bundesländern erwirtschaftet wird.

    Bremen, Hamburg, Berlin, Saarland = Insolvenzverschleppung

Thunberg statt Merkel, Grüne statt Islam: Das sind die neuen Feindbilder der AfD

Populisten brauchen sie wie die Sauna den Aufguss: Feindbilder. Sie helfen dabei, die Welt in Gut und Böse zu teilen und auf schwierige Fragen einfache Antworten zu geben. Sie bieten Projektion für Wut, Vorurteil und Opferstatuspflege, schaffen Wir-Gefühl und Identität.

Womit wir bei der AfD wären. Eines ihrer Erfolgsrezepte ist die wutgerechte Aneinanderreihung passfertiger Feindbilder. Mal ist es Merkel, mal der Islam, mal der Syrer, mal der Wolf.

Und seit den Europawahlen ganz offiziell: Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel