Deutschland

Schwarz-rotes Treffen endet ohne Beschluss – SPD prüft Seehofers Vorgehen

saskia Gerhard, Anne-kathrin Gerstlauer, timo stein

Die Unionsparteien haben am am Montagabend eine Einigung im Asylstreit der Union verkündet. Bundesinnenminister Horst Seehofer teilte mit, dass dies ihm erlaube, sein Amt als Minister weiterzuführen. 

Am Abend gab die CDU erste Details über die Abmachungen bekannt:

Die SPD konnte den Vorschlägen noch nicht zustimmen, Transitzentren lehnte die Partei 2015 ab.

Das passierte am Dienstag:

(Mit Material der Agenturen)

Alle Ereignisse im chronologischen Überblick:

Ticker: Das Finale im Asylstreit

Hier kommen die besten #Seehofersongs, da ging es noch um seinen Rücktritt 

Video: watson/Lia Haubner

Exklusiv

"Wieder Anstand im Weißen Haus": Deutsche Politiker reagieren erleichtert auf Bidens Wahl

Deutsche Politiker haben sich erleichtert über die Wahl Joe Bidens zum Präsidenten der USA geäußert.

Biden bringe "Anstand und Verlässlichkeit" ins Weiße Haus zurück, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil gegenüber watson. Der Vizechef der Sozialdemokraten Kevin Kühnert, wies auf die großen Herausforderungen hin, die jetzt vor Biden und seiner Vizepräsidentin Kamala Harris lägen.

Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) sagte, sie freue sich auf die Zusammenarbeit mit Bidens Regierung.

Aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel