Deutschland

Dutzende Jugendliche prügeln sich am Kölner Rheinufer

Rund 40 Jugendliche sind in der Nacht zum Samstag laut Polizei am Tanzbrunnen in Köln in eine Prügelei verwickelt gewesen. (Kölner Stadt-Anzeiger)

Zeitweise versammelten sich bis zu 200 Menschen am Rheinpark, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte.

Fünf Jugendliche wurden laut Polizei in Gewahrsam genommen, Festnahmen gab es keine. Bei der Schlägerei verletzten sich drei Beteiligte leicht. Die Hintergründe der Prügelei sind noch unklar.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gefährliche Angriffe beim Karneval in Köln: Attacke mit Kabelbinder

Die Karnevalssaison ist eröffnet. In Köln feierten Tausende. Einige schlugen unschön über die Stränge – außerdem gab es gleich mehrere Attacken mit Kabelbindern.

Zwei junge Männer stehen im Verdacht, in Köln Baustoffreste von einem Hochhaus geworfen und damit einen Passanten verletzt zu haben. Einer der "Klumpen" traf einen 18-jährigen Karnevalisten, der dabei leicht verletzt wurde. Polizisten nahmen zwei 17 und 19 Jahre alte Männer fest, die sich in dem Haus befanden.

Bis zum späten …

Artikel lesen
Link zum Artikel