Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Ein Streifenwagen steht vor dem Schulzentrum. Bild: dpa

16-Jähriger tot bei Schule entdeckt – Tragödie trifft eine ganze Kleinstadt

Ein Jugendlicher kehrt nach einem Streit mit einem Freund nicht nach Hause zurück. Eine große Suche bleibt ohne Ergebnis. Am Tag darauf die traurige Gewissheit: Der Schüler, dessen Namen BILD mit Jona K. angibt, ist tot. Und ein männlicher Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Was genau passiert ist, wissen höchstens die Ermittler. Aber die schweigen vorerst.

Bild

Das Schulgelände Bild: dpa

Wenden im Sauerland am Feiertag Allerheiligen. Der kleine Ort wirkt wie ausgestorben. Nur ein paar Hundehalter kreuzen den Weg. Auch die Gesamtschule, die der 16-Jährige täglich besucht hat, liegt menschenleer am Hang. Keine Kerzen, keine Briefe. Direkt daneben ist der Wald, in dem am Mittwochabend die Leiche gefunden wurde.

Die Polizei scheint ihre Ermittlungen am Fundort abgeschlossen zu haben – es ist niemand mehr da. Das Einzige, was überhaupt daran erinnert, dass hier ein junger Mensch offenbar gewaltsam zu Tode gekommen ist, sind ein paar rotweiße Flatterbänder, die sich sachte im Wind bewegen. Aber sie sind dort nur vergessen worden. Abgesperrt ist nichts mehr.

Bild

Auch das THW war im Einsatz. Bild: dpa

Seit Dienstagmittag war der Jugendliche vermisst worden. Bekannt ist: An diesem Tag hatte er Streit mit einem Freund und ist danach nicht nach Hause gekommen. Die Schule hatte er geschwänzt. Zuletzt gesehen wurde er in der Nähe eines Sporthotels. Er trug eine grüne Bomberjacke und schwarze Sportschuhe – wie so viele in seinem Alter.

Eine große Suchaktion begann. Etwa 100 Beamte waren beteiligt. "Plus Feuerwehr, plus THW und so weiter", sagt Polizeisprecher Michael Klein. Am Mittwochabend dann der Fund. Der Jugendliche liegt tot in dem Wald direkt neben der Schule. Die Polizei meldet:

"Aufgrund von Zeugenaussagen ergab sich ein Hinweis auf die Fundstelle. Bisher konnte nicht geklärt werden, unter welchen Umständen er verstarb. Eine eingerichtete Mordkommission führt die weiteren Ermittlungen."

Man kann sehen, wie ein Polizeibeamter in einem weißen Spezialanzug Spuren sichert. Vor der Schule reihen sich die Polizeiwagen auf.

Bild

Vom Tatort ist nur noch etwas Flatterband übrig Bild: dpa

Noch am selben Abend wird ein männlicher Tatverdächtiger festgenommen, was die Ermittler aber erst am nächsten Tag mitteilen. Weitere Informationen werden aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst zurückgehalten. Ist der Verdächtige ebenfalls ein Schüler? "Da sagen wir im Moment noch nix", antwortet Polizeisprecher Klein. "Momentan warten wir auf das Ergebnis der Obduktion." Das werde in die Ermittlungen einfließen, und dann werde man zu prüfen haben, ob der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt werde.

Es ist still in Wenden an diesem Allerheiligen-Tag. Die Ruhe steht in einem merkwürdigen Kontrast zur Präsenz des Ortes in den Medien. Auf der Website der Schule erscheint an diesem Tag allerdings eine Erklärung:

"Die Schule trauert um ein Mitglied ihrer Gemeinschaft und ist in Gedanken in diesen schweren Stunden bei der betroffenen Familie", heißt es dort. "Wir erfahren Unterstützung durch unsere schulfachliche Dezernentin und Schulpsychologen und Schulpsychologinnen, die uns zur Seite stehen und besonders die Schülerinnen und Schüler unserer Schule professionell durch diese schreckliche Zeit begleiten werden."

Auch der Sportverein SV Rothemühle, bei dem der Junge laut Westfalenpost spielte, hat reagiert. Man habe beantragt, alle Spiele abzusagen, hieß es. 

(pbl/dpa)

Hast du suizidale Gedanken? Lass dir helfen

!Bestimmte Dinge beschäftigen dich im Moment sehr? Du hast das Gefühl, dich in einer ausweglosen Situation zu stecken? Wenn du dir im Familien- und Freundeskreis keine Hilfe suchen kannst oder möchtest – hier findest du einige anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote:Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichst du rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen du über deine Sorgen und Ängste sprechen kannst.Auch ein Gespräch via Chat oder E-Mail ist möglich. telefonseelsorge.deKinder- und Jugendtelefon: Der Verein "Nummer gegen Kummer" kümmert sich vor allem um Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111. nummergegenkummer.deMuslimisches Seelsorge-Telefon: Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu erreichen. Bei MuTeS arbeiten qualifizierte Muslime ehrenamtlich. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch. mutes.deHier findest du eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-Beratungsangebote in Deutschland: suizidprophylaxe.de 

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Welcher 1.-Mai-Demo-Typ bist du? Eher Straßenfest, oder doch Straßenschlacht?

Am Mittwoch gehen Menschen in ganz Deutschland auf die Straße. Für die einen ist der 1. Mai ein arbeitsfreier Tag samt Bier-gefülltem Bollerwagen. Für die Gewerkschaften geht es um die Rechte der Arbeitnehmer. In Städten wie Berlin und Hamburg steht der 1. Mai vor allem für linksradikale Proteste, die in der Vergangenheit nicht selten in Ausschreitungen mit der Polizei endeten.

Für wieder andere geht es schlicht um Party. In Berlin etwa findet seit Jahren parallel zur traditionellen …

Artikel lesen
Link zum Artikel