Deutschland

Flüchtling aus Togo nach Protesten in Ellwangen abgeschoben

Ein Asylsuchender aus Togo, der unter großem Polizeiaufgebot aus einer Unterkunft in Ellwangen abgeholt worden war, ist nach dpa-Informationen auf dem Weg nach Italien.

Das Innenministerium wollte am Dienstag weder bestätigen noch dementieren, dass die Abschiebung begonnen habe. Zuvor hatte "Bild.de" berichtet. Danach wurde der Togoer um kurz vor 5.00 Uhr morgens aus dem Abschiebegefängnis in Pforzheim abgeholt.

Zunächst sollte er nach Frankfurt gebracht werden und von dort aus nach Italien weiterfliegen.

Am Vorabend hatte das Bundesverfassungsgericht einen Eilantrag des Mannes abgelehnt. Damit hatte der Anwalt des Togoers dessen Abschiebung in letzter Minute noch verhindern wollen.

(pb/dpa)

Bilder von Corona-Demo aus Nürnberg sorgen für Entsetzen und Kritik an Polizei

Bilder von einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Nürnberg am Sonntagabend lösen auf Twitter breites Entsetzen aus. Viele kritisieren außerdem das zögerliche Verhalten der Polizei.

Auf den Bildern ist zu sehen, dass die Demonstranten dicht an dicht stehen, Masken sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Stimmung ist geradezu euphorisch und erinnert an Fußballspiele oder Karnevalsveranstaltungen.

Im Polizeibericht liest sich das alles ganz harmlos. Von 17 bis 18 Uhr sei vor der …

Artikel lesen
Link zum Artikel