Deutschland

In einer Kölner Babyklappe wurde eine toter Säugling gefunden

21.08.2018, 16:04

Ein grausamer Fund in Köln: In einer Babyklappe im Stadtteil Bilderstöcken ist am Dienstag ein totes Neugeborenes gefunden worden. Rettungskräfte konnten trotz Wiederbelebungsversuchen letztlich nur noch den Tod des Säuglings feststellen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Aufschluss über die Todesursache soll nun eine Obduktion der Leiche bringen.

Die Babyklappe in Köln-Bilderstöckchen.
Die Babyklappe in Köln-Bilderstöckchen.Bild: imago

Das tote Neugeborene wurde den Angaben zufolge um 8.30 Uhr in der Babyklappe gefunden, die zu einer Einrichtung für alleinerziehende Mütter in Köln-Bilderstöckchen gehört. Die Ermittler baten die unbekannten Eltern, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen. Darüber hinaus suchen Staatsanwaltschaft und Polizei Zeugen, die am Dienstagmorgen Beobachtungen an der Babyklappe gemacht haben.

(hd/afp)

Ein Jahr Ampel: So bewerten die Deutschen die Arbeit der Bunderegierung

Zwölf Monate Ampel-Koalition in Zeiten von Krieg, Inflation, Wirtschaftskrise und Klimawandel. Am 8. Dezember 2021 hat die Koalition aus SPD, FDP und den Grünen den Regierungsauftrag übernommen.

Zur Story