Deutsche Bahn schafft "Schönes Wochenende"-Ticket ab – die Alternative ist schlechter

18.12.2018, 17:03

Das "Schönes Wochenende"-Ticket wird es ab Juni 2019 nicht mehr geben. Das bestätigte eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber Watson. Stattdessen soll es nur noch das „Quer-durchs-Land-Ticket“ geben.

So so. Hier noch einmal die Erklärung, was das genau bedeutet:

  • Mit dem Wochenende-Ticket kannst du an einem Wochenend-Tag bundesweit Zug fahren – und in vielen Städten auch Bus, U-Bahn und Straßenbahn nutzen. Fährst du also zum Beispiel mit dem Zug von Berlin nach München, könntest du mit demselben Wochenend-Ticket in München U-Bahn fahren – und dann gleich wieder zurück nach Berlin düsen. 
  • Das Quer-durchs-Land-Ticket kostet genau wie das "Schönes Wochenende"-Ticket 44 Euro. Mit dieser Fahrkarte kannst du die städtischen Verkehrsmittel allerdings nicht mitnutzen. Beim Wochenende-Ticket war das immerhin in einem Drittel der deutschen Verkehrsverbünde möglich. 

Letztmalig wird das "Schönes Wochenende"-Ticket am 08. Juni 2019 verkauft. Ob es dann noch bei einem Ticketpreis von 44 Euro für die Quer-durchs-Land-Fahrkarte bleibt, ist noch nicht bekannt.

(sd)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Die neue Landflucht? Wohin es die Menschen zieht – und was das für Städte und Gemeinden heißt

15 Schüler:innen lernen an der Grundschule im südhessischen Sensbachtal. Alle zusammen, egal ob sie in der ersten oder in der vierten Klasse sind. Ein Schulkonzept, wie es viele nur aus dem Geschichtsunterricht kennen – hier auf dem südhessischen Land ist es noch Realität. Und die Schule bangt, denn fällt die Schüler:innenzahl auf unter 13, muss sie geschlossen werden. In dem 983-Seelen-Ort sinkt die Bevölkerungsentwicklung stetig. Das bedeutet auch: weniger Familien mit Kindern.

Zur Story