Deutschland

Deutsche Bahn schafft "Schönes Wochenende"-Ticket ab – die Alternative ist schlechter

18.12.2018, 17:03

Das "Schönes Wochenende"-Ticket wird es ab Juni 2019 nicht mehr geben. Das bestätigte eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber Watson. Stattdessen soll es nur noch das „Quer-durchs-Land-Ticket“ geben.

So so. Hier noch einmal die Erklärung, was das genau bedeutet:

  • Mit dem Wochenende-Ticket kannst du an einem Wochenend-Tag bundesweit Zug fahren – und in vielen Städten auch Bus, U-Bahn und Straßenbahn nutzen. Fährst du also zum Beispiel mit dem Zug von Berlin nach München, könntest du mit demselben Wochenend-Ticket in München U-Bahn fahren – und dann gleich wieder zurück nach Berlin düsen. 
  • Das Quer-durchs-Land-Ticket kostet genau wie das "Schönes Wochenende"-Ticket 44 Euro. Mit dieser Fahrkarte kannst du die städtischen Verkehrsmittel allerdings nicht mitnutzen. Beim Wochenende-Ticket war das immerhin in einem Drittel der deutschen Verkehrsverbünde möglich. 

Letztmalig wird das "Schönes Wochenende"-Ticket am 08. Juni 2019 verkauft. Ob es dann noch bei einem Ticketpreis von 44 Euro für die Quer-durchs-Land-Fahrkarte bleibt, ist noch nicht bekannt.

(sd)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Jugendschutz: Drogenbeauftragter will Altersgrenzen für Alkohol prüfen

Er will die Dinge beim Namen nennen, stellt der Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert (SPD), zu Beginn der Pressekonferenz klar. Die deutsche Drogenpolitik brauche einen Paradigmenwechsel. Und zwar nicht nur im Bereich der Illegalität – oder der viel beschworenen Cannabislegalisierung – sondern auch und vor allem bei legalen Suchtmitteln.

Zur Story