Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Mitte September waren auf der Chemnitzer Schlossteichinsel mehrere Menschen mit Migrationshintergrund angegriffen worden. dpa/open street map/watson-montage

"Revolution Chemnitz" – 6 mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen

01.10.18, 09:54 01.10.18, 15:44

Nach den Krawallen von Chemnitz Ende August gibt es nun offenbar Bewegung in den Ermittlungen im rechtsextremen Milieu: Unter dem Decknamen "Revolution Chemnitz" sollen sechs Männer im Raum Chemnitz eine Terrorvereinigung gebildet haben – die Generalbundesanwaltschaft ließ diese in Sachsen und Bayern nun festnehmen. 

Am 14. September sollen fünf der Beschuldigten auf der Chemnitzer Schlossteichinsel mehrere Menschen mit Migrationshintergrund angegriffen und weitere bewaffnete Angriffe auch auf politisch Andersdenkende geplant haben. Am Morgen wurden mehrere Wohnungen in Sachsen durchsucht. Mehr als 100 Einsatzkräfte waren an den Maßnahmen beteiligt. 

Die Beschuldigten sollen noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(pb/afp/dpa)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Polizeistreifen auf der Straße melden – das steckt hinter dieser "Cop Map"-Aktion

Ölt eure Sprint-Tasten – Usain Bolt könnte bald in FIFA 19 dabei sein

"Ich habe kein Kind bekommen, um es abzugeben" – Jana bezieht bewusst Hartz IV 

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Diesen Ausblick kannst du dir in den kommenden Wochen abschminken 😥

US-Studenten feiern Party – plötzlich bricht der Fußboden ein

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sachsens Polizei rüstet auf und will Panzerwagen mit Maschinengewehren ausstatten

Erst bestellte die Polizei in Sachsen zwei Panzerwagen mit Stickereien in altdeutscher Schrift. Nun sollen diese laut einem Medienbericht mit Maschinengewehren ausgerüstet werden.

Das neue Polizeigesetz würde dies zulassen.

Während in Sachsen noch über den Entwurf für das neue Polizeigesetz diskutiert wird, plant das Innenministerium offenbar schon neue Bestellungen.

Zwei Panzerwagen der sächsischen Polizei sollen künftig mit Maschinengewehren ausgestattet werden. Das habe das Innenministerium …

Artikel lesen