Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Lehrer fordern: Macht das Abitur strenger und bremst Eltern, die ihre Kinder überschätzen

Haben es Abiturienten zu leicht an deutschen Schulen? Und kommen zu viele Grundschüler an die falschen weiterführende Schulen? Ja, findet der Deutsche Philologenverband und fordert, die Lehranforderungen zu verschärfen. Im Abitur soll demnach strenger benotet werden und die Empfehlungen von Grundschullehrern sollen zusammen mit bundesweiten Tests in der letzten Grundschulklasse mehr Gewicht bekommen.

Was fordert der Philologenverband genau?

Für Abiturienten:

Nötig seien aussagekräftigere Abiturnoten, sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Dies sei erforderlich, "wenn wir wollen, dass die jungen Menschen gut auf das Arbeitsleben oder ein Studium vorbereitet werden".

Lin-Klitzing fordert:

Lin-Klitzings Begründung: Viele Schülerinnen und Schüler bekämen "eine positivere Rückmeldung über ihre Leistung, als es ihrem realen Stand entspricht". Das könnte sie vor Schwierigkeiten stellen, wenn sie sich den Anforderungen im Berufsleben nach der Schule stellen müssen. 

"Jenseits der Schule kann eine entsprechend falsche Selbsteinschätzung aber Probleme für die Betroffenen bringen."

Susanne Lin-Klitzing

Für Grundschüler:

Auch für Grundschüler schlug die Verbandsvorsitzende eine Änderung vor:

Um festzulegen, auf welche Schule ein Kind kommt, schlägt Lin-Kitzling eine Kombination vor aus:

"Die Noten für diese Tests sollten als ein Bestandteil in die Grundschulempfehlung eingehen", sagte Lin-Klitzing. "Dazu sollte die Empfehlung der Lehrer auf Basis der weiteren Leistungen der Schülerinnen und Schüler sowie das Votum der Eltern kommen."

(dpa)

Was hältst du von den Vorschlägen? Schreib es in die Kommentare?

Kennst du alle?

abspielen

Video: watson/marius notter, elisabeth kochan

Das könnte dich auch interessieren:

May hat ihren "Plan B" im Unterhaus vorgestellt – und die EU hat schon Nein gesagt

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Wie dich "The Crown" dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

Der Verfassungsschutz soll die AfD in Ruhe lassen, findet Sahra Wagenknecht – kein Wunder

Link zum Artikel

Macron wollte möglichst viel möglichst schnell – nun droht ihm die Entzauberung

Link zum Artikel

"Wir waren nie Freunde": Die Social-Media-Battles der Stars

Link zum Artikel

Wer zeigt die Spiele? Wann kommt Deutschland weiter? Alle Antworten zur Handball-WM

Link zum Artikel

Rechte Gewalt am Wochenende – diese 2 Vorfälle solltet ihr kennen

Link zum Artikel

Ihr fragt, wir antworten: Was ist eigentlich dieses Harz beim Handball?

Link zum Artikel

Weil Montag ist: 5 präsidiale Bilder des neuen HSV-Präsidenten Marcell Jansen

Link zum Artikel

Reiß dich zusammen, diesen Leuten geht's definitiv schlechter als dir

Link zum Artikel

Pusten, sonst startet das Auto nicht – 8 Fragen zu Alkolocks

Link zum Artikel

WhatsApp beschränkt Weiterleiten-Funktion – um Desinformation und Gerüchte zu bekämpfen

Link zum Artikel

Mechaniker bis BWL-Student – das macht das Handball-Nationalteam beruflich

Link zum Artikel

Liverpools Milner wurde vom Platz gestellt – von seinem Ex-Grundschullehrer

Link zum Artikel

Wie Mourinho eine Sperre mit einem Wäschekorb umging – und den FC Bayern schlug

Link zum Artikel

Mit einem Sieg ziehen die deutschen Handballer schon heute ins Halbfinale ein

Link zum Artikel

Nach Rassismus-Vorwürfen – Fler entschuldigt sich für N-Wort-Witze

Link zum Artikel

"Mogelpackung des Jahres" geht an die Chipsletten von Lorenz

Link zum Artikel

19 absurde eBay-Kleinanzeigen, die mehr wert sind als Geld

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Avaiv 08.01.2019 02:38
    Highlight Highlight Das mit dem Übergang von der Grundschule zum Gymnasium finde ich ja noch ok. ABER das Abi ist schon schwer genug vor allem da man für einige Studiengänge ein 1,0 oder 1,1 Abi braucht, was wenn es die 1 nur bei 100% gibt nahezu unmöglich wäre.
  • DerTaran 08.01.2019 00:16
    Highlight Highlight So eine blödsinnige Forderung und was für eine Anmassung.

#ErstiTipp: Diese Witze auf Jodel erklären dir Uni und Studium 

Endlich geht es los – das denken Erstis seit dieser Woche an Unis in ganz Deutschland. 

Schon wieder? Das hingegen denken all diejenigen, die das erste Semester hinter sich haben. 

Und mit der Uni ist es wie mit allen Lebensbereichen: Wer schon etwas länger im Business ist, der hat den ein oder anderen Rat weiterzugeben. 

Genau das machen ältere Semester dieser Tage auch wieder auf Jodel. Hier die Witzigsten: (Und liebe Erstis seid nicht böse. Spätestens in ein paar Wochen lacht …

Artikel lesen
Link zum Artikel