Verdächtige nach möglichen Anschlagsplänen auf Berliner Halbmarathon freigelassen

09.04.2018, 16:1909.04.2018, 16:47

Die wegen möglicher Angriffspläne auf den Berliner Halbmarathon festgenommenen Tatverdächtigen sind wieder auf freiem Fuß.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in der Hauptstadt am Montag mit. Die sechs Verdächtigen im Alter von 18 bis 21 Jahren waren am Sonntag festgenommen worden, nachdem es den Behörden zufolge "vereinzelte Hinweise" auf die Vorbereitung eines Verbrechens im Zusammenhang mit der Sportveranstaltung gegeben hatte.

Der Hauptverdächtige war "Welt" zufolge verdächtigt worden, mit scharf geschliffenen Messern Zuschauer und Teilnehmer der Sportveranstaltung töten zu wollen.

(fh/afp)

Analyse

AfD-Wahlprogramm 2021 im watson-Check: Über 200 Seiten Angst – und viel verklärte Vergangenheit

Die Alternative für Deutschland warnt, Deutschland entwickle sich in die falsche Richtung. So könnte man in einem Satz das Programm der AfD für die Bundestagswahl zusammenfassen. Die Partei hat diese Botschaft aber natürlich ausführlicher aufgeschrieben: auf 210 Seiten, in denen sie ausführt, was sich aus ihrer Sicht ändern soll. Der Titel: "Deutschland. Aber normal."

Die Partei spielt mit echten oder vermuteten Ängsten der Bevölkerungen. Wer das Heft im blauen Umschlag liest, der bekommt den …

Artikel lesen
Link zum Artikel