Deutschland
Bild

Bild: Till M. Egen/Sea-Watch.org/dpa/imago images/Future Image/Sven Simon/Montage: watson

"Dunja Hayali": Carola Rackete tritt erstmals im TV auf – und wird schon vorab angegangen

In der Sendung am Mittwoch-Abend hat Dunja Hayyali die Ex-"Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete und den Grünen-Chef Robert Habeck zu Gast. Für Rackete ist das der erste Auftritt in einer Talkshow – das passt nicht jedem.

Für "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete ist es der erste Auftritt in einer Talkshow. Am Mittwoch wird sie zusammen mit dem Chef der Grünen, Robert Habeck, bei "Dunja Hayali" zu Gast sein und dort über ihre Erfahrungen als Seenotretterin sprechen. Dafür werden die Moderatorin und der Sender schon im Vorfeld heftig angegangen. In den sozialen Medien ist von "einseitiger Parteinahme", "Grünfunk" oder "Dauerwerbesendung" auf "Kosten der "GEZ-Gebühren" zu lesen.

Wer ist Carola Rackete?

Die 31-Jährige aus Niedersachsen war Ende Juni mit Dutzenden Migranten an Bord ohne Erlaubnis der Regierung in Rom in italienische Gewässer und in den Hafen von Lampedusa gefahren. Dabei hatte sie ein Schiff der Finanzpolizei, die zu den Streitkräften gehört, gestreift. Sie wurde festgenommen und unter Hausarrest gestellt – anschließend aber wieder freigelassen.
Im Juli teilte ihr Anwalt mit, dass Rackete nicht mehr Teil der "Sea Watch 3"-Besatzung sei.

dpa

Warum wird Rackete angefeindet?

Mit der Rettung der 53 Geflüchteten aus dem Mittelmeer stieß die Kapitänin auf viel offene Ablehnung – allen voran vom italienischen Innenminister Matteo Salvini. Aber auch Robert Habeck, der zweite Gast von Dunja Hayali steht bereits im Vorfeld der Sendung in der Kritik. Der Politiker soll über Klimapolitik sprechen.

Heute auch spannend:

Einige Stimmen vor der Sendung von Dunja Hayali:

Ein User vermutet hinter der Talkshow eine "Wahlwerbesendung für die Grünen"

Andere reagieren sarkastisch:

Tweets und Posts wie diese gibt es noch viele mehr – mit einer häufig drastischeren Wortwahl. Fest steht: Die Sendung hat schon jetzt eine außergewöhnlich hohe Aufmerksamkeit.

(hd)

Berlin - Peking mit dem Rad. Interview mit Biking Borders

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Im Finale führt Sat.1 Kandidatin mit skurrilem Sex-Talk vor

Link zum Artikel

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So trat die AfD eine fragwürdige Empörungs-Welle gegen eine Schule los

Die AfD will ein linksextremistisches Netzwerk in einer Hamburger Schule aufgedeckt haben. Die Schule ist fassungslos und wehrt sich gegen die Vorwürfe, Schüler und Lehrer würden eine vermeintliche "Antifa Area" dulden.

Eine Geschichte darüber, wie die AfD wirklich "wirkt".

Die Geschichte beginnt, so erzählt es die AfD, mit einer Mitteilung über das Meldeportal der Hamburger AfD-Fraktion. Die hatte im September des vergangenen Jahres eine Seite freigeschaltet, auf der sie Schüler und Lehrer …

Artikel lesen
Link zum Artikel