Deutschland
Bild

Mit diesem "Outing" sorgte ARD-Journalist Lorenz Beckhardt am Montagabend in seinem "Tagesthemen"-Kommentar für Aufsehen. ard-screenshot

ARD-Journalist will Autos und Flüge teurer machen – ZDF-Kollege verspottet ihn

"Ich bin Konsumjunkie."

Mit diesem Satz sorgte ARD-Journalist Lorenz Beckhardt am Montagabend in seinem "Tagesthemen"-Kommentar (ARD, 22:25 Uhr) für Aufsehen. Anlass seines Meinungsbeitrags war der Erdüberlastungstag, der in diesem Jahr an eben jenem Montag stattfand.

Beckhardt meint: "Jeder weiß: Süchtige brauchen Hilfe." Weil Ärzte die Konsumsucht der Deutschen eben nicht heilen könnten, müsste die Politik ran. Die Forderung des ARD-Journalisten an die Spitzen in Berlin: "Macht Fleisch, Auto fahren und fliegen so verdammt teuer, dass wir davon runter kommen. Bitte! Schnell! Dann wählen wir auch Euch alle!"

Die deutliche Forderung des Journalisten wurde im Netz schnell zum Aufreger. Auf den Tweet der "Tagesthemen" reagierten eine Reihe Nutzern – vorhersehbar – mit Empörung.

Ein Kollege vom ZDF spottete über die deutlichen Worte des ARD-Journalisten

Andreas Kynast, Korrespondent im ZDF-Hauptstadtstudio äußerte sich am Abend spöttisch über Beckhardts Kommentar – und meinte: "Ist das eine Art Wette? Dass jeder den vorherigen Bestraft-Mich-Kommentar überbieten muss." Kynast fügte ironisch hinzu: "Der arme Kerl morgen..."

Doch es gab auch positiven Zuspruch: Zahlreiche Klimaschutz-Aktivisten retweeteten den ARD-Beitrag, bis in die Nacht sammelte der zugehörige Tweet über "500 Gefällt mir"-Angaben ein.

In die Berechnungen des Erdüberlastungstags fließen zum Beispiel der Verbrauch von Holz, Ackerland und Fischgründen ein, außerdem der CO2-Ausstoß und der Flächenverbrauch – nicht aber endliche Ressourcen wie Erdöl. In Deutschland schlägt vor allem der hohe CO2-Ausstoß zu Buche, etwa durch Verkehr und Kohlekraftwerke.

(pb/mit dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • celine01 30.07.2019 16:03
    Highlight Highlight Ein typisch dummer überheblicher Journalist. Viele in Deutschland können sich jetzt schon kein Fliegen leisten. Höhere Auto- und Spritpreise würden auch wieder nur die Armen treffen. Von den Fleischpreisen ganz zu schweigen. Es liegt an dem Betrug z. B. der Auto-Bosse. Außerdem müssen Politiker und Journalisten in Europa nicht fliegen. Man kann ja Zugfahren. Für jeden Politiker ein Flugzeug, beim Bundespräsidenten angefangen - da wissen wir wo wir sparen können.
  • wirdsonix 30.07.2019 15:10
    Highlight Highlight Ganz ehrlich. Es gibt vielleicht gewisse Flüge die teurer werden müssen. Die Wochenendflüge der Reichen um auf Malle seinen Wohnsitz haben zu können. Aber auch die Flüge der Normalos um in London shoppen zu gehen. Es muss differenziert werden. Was das Fleisch betrifft.Wenn der Staat der Verdiener ist, dann bitte nicht teurer werden. Wenn der Verbraucher aber Bio-Fleisch bekommt, dass dadurch schon teurer ist - dann her damit. Und wenn möglich regional.

Lanz diskutiert Brände im Amazonas – dann platzt einem Wissenschaftler der Kragen

Die Waldbrände im südamerikanischen Amazonas beschäftigen seit Tagen die Weltgemeinschaft – und auch beim ZDF-Talk von Markus Lanz war der brennende Regenwald Thema. Dazu hatte sich Lanz den Wissenschaftsjournalisten Harald Lesch und den Südamerika-Experten Thomas Fischermann eingeladen.

Lesch, der auch aus verschiedenen TV-Formaten bekannt ist, erinnerte an die dramatische Klimakrise und meinte mit Blick auf den Brand im Amazonasgebiet: "Wenn wir Pech haben, könnte man sagen: Das war der …

Artikel lesen
Link zum Artikel