"Rettet die Bienen" – Volksbegehren in Bayern erfolgreich – genug Unterschriften gesammelt

"Rettet die Bienen", fordert ein Volksbegehren in Bayern. Jetzt ist klar: Das Volksbegehren Artenvielfalt ist ein Erfolg. Bereits zwei Tage vor dem Ablauf der offiziellen Eintragungsfrist trugen sich mehr als eine Million Wahlberechtigte ein, teilten die Initiatoren am Dienstag in München mit. Damit überschritt das Volksbegehren frühzeitig die benötigte Zahl von rund 950.000 Unterschriften deutlich.

Das Volksbegehren könne das erfolgreichste seit über fünfzig Jahren werden, erklärten die Initiatoren. Sie riefen zu weiteren Unterschriften bis zum Ende der Eintragungsfrist am Mittwoch auf, um möglichst großen Druck auf die Regierung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zu machen.

(hau/afp)

Gute Nachricht

Wildtier-Zählung in Kenia: Population von Elefanten und Giraffen zugenommen

Die erste landesweite Zählung von Wildtieren in Kenia hat ergeben, dass die Population der im Land lebenden Elefanten und Giraffen zugenommen hat. Demnach wurden insgesamt 36.169 Elefanten gezählt (12 Prozent mehr als 2014). Außerdem stieg die Population der Giraffen seit 2019 um 49 Prozent auf 34.240 Tiere an, wie der Kenya Wildlife Service (KWS) am Dienstag mitteilte. KWS wertet die gestiegenen Zahlen auch als Erfolg der Artenschutzpolitik der vergangenen Jahre. Auch die Zahl der …

Artikel lesen
Link zum Artikel