Deutschland

Im Mai abgebrannt: So soll "Piraten in Batavia" im Europapark aussehen

Ende Mai war das Fahrgeschäft "Piraten in Batavia" völlig abgebrannt – nun gibt es eine frohe Botschaft für die Fans des Europapark Rust.

Wie die "Badische Zeitung" berichtet, soll das Abenteuer-Fahrgeschäft bis 2020 wieder aufgebaut werden – einen solchen Plan hatte die Betreiberfamilie bereits angekündigt. 

So sahen die "Piraten von Batavia" früher aus:

abspielen

Video: YouTube/Theme Park Worldwide

Und so soll der neue Eingang aussehen:

Bild

Bild: Europa-Park

Nun sind neue Details zu den Baumaßnahmen bekannt geworden:

So sah das Feuer aus:

Der Brand im Europark Rust

Am 26. Mai war im Freizeitpark ein Großbrand ausgebrochen. Sieben Feuerwehrleute wurden leicht verletzt. Als das Feuer ausbrach, befanden sich bis zu 25.000 Besucher in dem Park.

(pb)

Schwerer Unfall: SUV kommt von Fahrbahn ab – Zwei Tote in Frankfurt am Main

Bei einem schweren Autounfall in Frankfurt am Main ist der Fahrer eines SUV auf einen Bürgersteig gerast und hat zwei Menschen tödlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei kam ein BMW in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Dabei wurden zwei Fußgänger und ein Radfahrer schwer verletzt. Die drei Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert, wo zwei von ihnen starben.

Bei den Unfalltoten handelte es sich um einen 62-jährigen Fußgänger und einen Fahrradkurier. Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel