24.07.2019, Warnemünde, die Ostsee schwitzt. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist der Strand von Warnemünde (Landkreis Rostock) bis auf den letzten Platz gefüllt. *** 24 07 2019, Warnemünde, the Baltic Sea sweats In midsummer temperatures the beach of Warnemünde district Rostock is filled up to the last seat

imago images / Bildwerk

Todesfall an der Ostsee wegen gefährlicher Bakterien – das müsst ihr wissen

Nach einem Bad in der Ostsee ist eine ältere Frau wegen gesundheitsgefährdender Bakterien gestorben. Das bestätigte das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Mecklenburg-Vorpommern der "Ostsee-Zeitung". Bei der Toten handle es sich demnach um eine ältere Frau, die zur Risikogruppe der immungeschwächten Personen gehörte.

Das müsst ihr noch wissen:

Im Verhältnis zur Anzahl der Badegäste an der Ostseeküste kommt eine Infektion sehr selten vor. Einige Dinge gilt es zu beachten.

Seit Ende Juni nimmt das Gesundheitsamt in Mecklenburg-Vorpommern alle 14 Tage Proben an der Ostseeküste und in küstennahen Bodengewässern.

(ll)

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Lobbyregister im Bundestag beschlossen: Mehr Transparenz bei der Gesetzgebung

Nach jahrelangen Diskussionen hat der Bundestag die Einführung eines Lobbyregisters beschlossen. Das Gesetz, das am späten Donnerstagabend verabschiedet wurde, verpflichtet professionelle Interessenvertreter dazu, sich in ein öffentlich einsehbares Register einzutragen und dort Angaben über ihre Auftraggeber zu machen. Dadurch soll in Zukunft deutlicher erkennbar werden, wer Einfluss auf politische Entscheidungen und die Gesetzgebung genommen hat. Der CDU-Abgeordnete Patrick …

Artikel lesen
Link zum Artikel