Warum uns nun wohl "eines der schlimmsten Reisewochenenden" droht

Voll wird es am Wochenende wieder auf den deutschen Autobahnen: Mit Nordrhein-Westfalen startet das bevölkerungsreichste Bundesland in die Sommerferien – damit sind alle Länder außer Bayern und Baden-Württemberg in den mehrwöchigen Ferien.

Das sind die besonders belasteten Strecken laut ADAC:

A 1 /A 3 / A 4 Kölner Ring;
A 1 Bremen - Hamburg - Puttgarden;
A 2 Oberhausen - Hannover - Berlin;
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg
A 4 Erfurt - Dresden - Görlitz;
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel;
A 6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern - Mannheim
A 7 Hamburg - Flensburg;
A 7 Hamburg - Hannover und Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte;
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg;
A 9 Berlin - Nürnberg - München;
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen;
A 93 Inntal-Dreieck - Kufstein;
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen;
A 99 Umfahrung München.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Stint?! Warum Holland diese Lastenroller verbietet

Er ist eine Mischung aus Segway und Bakfiets: der Lastenroller Stint. In den Niederlanden ist das elektrische Gefährt seit 2012 unterwegs und äußerst beliebt, etwa bei Kindertagesstätten, aber auch Lieferanten wie die niederländische Post nutzen das Gefährt. Nun ist Schluss damit. Die Regierung hat den elektrischen Lastenroller von den Straßen verbannt.

Und wir erklären die 3 Gründe:

Im September kam es im niederländischen Oss zu einem folgenschweren Unglück. Ein Stint kam aus bislang …

Artikel lesen
Link zum Artikel