Deutschland

Todesopfer durch Sturm "Eberhard": Autofahrer von Baum erschlagen

Ein Autofahrer ist im Hochsauerlandkreis durch Sturm "Eberhard" ums Leben gekommen. Ein entwurzelter Baum sei während der Fahrt auf das Auto des Mannes gestürzt - für den 47-Jährigen sei jede Hilfe zu spät gekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

(dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Auf dem Weg in die ewige Dunkelheit

Ivo Beck verbringt zu Forschungszwecken zwei Monate in der ewigen Dunkelheit der Arktis. Ziel: den Einfluss des Klimawandels in der Arktis besser zu verstehen. Für watson berichtet er von seinen Erlebnissen aus einer für uns fast unvorstellbaren Welt.

Dunkelheit und Eis. Das sind die einzigen zwei Dinge die ich sehe, wenn ich nach draußen schaue. Seit bald zehn Tagen sind wir nun unterwegs Richtung Norden. Wir befinden uns an Bord des russischen Eisbrechers "Kapitan Dranitsyn", der mich und etwa 90 weiteren Teilnehmende der Mosaic Expedition zum Forschungseisbrecher "Polarstern" bringt.

Die Mosaic ("Multidisciplinary drifting Observatory for the Study of Arctic Climate") Expedition ist die größte je durchgeführte Forschungsexpedition in …

Artikel lesen
Link zum Artikel