Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
A tornado is seen in Alonsa, Manitoba, Canada, August 3, 2018, in this picture obtained from social media. Picture taken August 3, 2018. Courtesy of Jennifer Beaulieu /via REUTERS THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. MANDATORY CREDIT. MUST ON SCREEN COURTESY JENNIFER BEAULIEU. NO RESALES. NO ARCHIVES.

Wütende Tornados wie diesen hier in Kanada ist man vor allem aus Übersee gewohnt. Am Wochenende rechnet der DWD auch bei uns mit Tornados.  Bild: reuters

Droht uns ein Tornado-Wochenende? 4 Fragen zum Sommerwetter

Patrick Diekmann

Starke Gewitter, Hagel und Starkregen: Das Wetter in Deutschland wird Ende der Woche ungemütlich. Während Teile des Landes weiter schwitzen müssen, hält der Deutsche Wetterdienst auch Tornados für möglich.

Wie stürmig wird es denn?

In Nordrhein-Westfalen müsse vom Mittag an mit schweren Sturmböen, teils auch mit orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten von 105 Kilometern pro Stunde gerechnet werden, teilte der DWD am Morgen mit.

Mancherorts könnten sich laut DWD womöglich sogar Tornados bilden. "Im äußersten Westen Deutschlands besteht ein geringes Risiko, dass sich Tornados bilden können", sagt Andreas Friedrich, Tornado-Experte des DWD, t-online.de. "Wir beobachten die Lage geben wenn nötig eine Warnung heraus."

Müssen wir auch mit Starkregen rechnen?

Zu den verbreiteten Unwettern kommen heftiger Starkregen und Hagel hinzu. Über mehrere Stunden seien Regenmengen von bis zu 75 Liter pro Quadratmeter möglich, sagte ein Sprecher des DWD. Welche Regionen besonders betroffen sind, ließ sich zunächst noch nicht absehen.

Wie sind die Aussichten für die nächsten Tage?

Die Unwetter bringen teilweise Starkregen, heftige Gewitter, Hagel und Sturmböen mit. Es kann lokal auch zu größeren Überschwemmungen kommen. Trotz der Wetterlage bleiben die Temperaturen, außer an den Küsten, bei über 30 Grad. Im Osten kann es am Donnerstag sogar noch einmal bis zu 35 Grad heiß werden. Schwitzen trotz Blitze ist das Motto des Donnerstages.

Freitag kann es besonders für die Menschen an der Nordsee am Vormittag ungemütlich werden. Hier kann es zu schweren Stürmen bis hin zu Orkanböen kommen. Ab Mittag beruhigt sich jedoch die Wetterlage über Deutschland. "Dann gibt es in weiten Teilen des Landes keine Unwetter mehr und frische Luft", so Salbert. Nur südlich der Donau kann es zu Regen und Gewittern kommen.

Dabei kühlt es deutlich ab. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 27 Grad und es bleibt in weiten Teilen des Landes trocken. Im Südwesten, in der Mitte und im Osten werden die Höchstwerte erreicht, südlich der Donau kann die Temperatur sogar bis auf 19 Grad sinken.

Muss ich meine Wochenend-Pläne ändern?

Das Wochenende wird im Süden sonnig und im Norden regnerisch. Am Samstag ziehen Schauer und Gewitter vor allem über den Norden und Nordwesten hinweg, hier wird es bis 25 Grad, ansonsten bis 27 Grad warm. Am Sonntag sind vereinzelt wieder mehr als 30 Grad möglich.

Eine ähnlich langanhaltende Hitzewelle wie zuletzt erwartet der DWD in diesem Jahr nicht mehr. Zwar werde es punktuell noch über 30 Grad heiß werden, sagte DWD-Meteorologe Jens Winninghoff: "Ich gehe aber nicht mehr von Werten über 35 Grad aus." Aber schon in der nächsten Woche könnte es zu Wochenbeginn verbreitet schon wieder Temperaturen um die 32 Grad geben.

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.de

Das könnte dich auch interessieren:

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link to Article

Tony Soprano kommt zurück! Doch er bleibt geheimnisvoll...

Link to Article

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link to Article

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link to Article

Bastian Yotta im Dschungelcamp: Woher sein Vermögen stammt

Link to Article

Trumps Krieg um die Mauer – 6 Fragen und Antworten im Überblick

Link to Article

Die Playlist des WM-Eröffnungsspiels ist so kacke, dass sie wieder gut ist

Link to Article

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link to Article

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link to Article

Hingerichtet, eingesperrt, gefoltert: Was mit Saudi-Frauen nach ihrer Flucht geschieht

Link to Article

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link to Article

Bei diesen Fußball-Fouls mit Wrestling-Kommentaren gehst du k.o. (vor Lachen)

Link to Article

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link to Article

Warum es bei Domenico und Evelyn im Dschungel kein Liebes-Comeback geben wird

Link to Article

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link to Article

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link to Article

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link to Article

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link to Article

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link to Article

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link to Article

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link to Article

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link to Article

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link to Article

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link to Article

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link to Article

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link to Article

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link to Article

Entführungen fürs Kartell – Mexikos Ex-Nationalkeeper muss 75 Jahre ins Gefängnis

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Waffen, Tresore, Mammutzähne – Diese Schätze hat die Hitze in Gewässern freigelegt

Die Hitze. Flüsse und Seen führen kaum noch Wasser. Erste sind schon ganz ausgetrocknet. Für Schatzsucher könnte kaum etwas besseres passieren, denn in der Trockenheit kommt allerhand Kurioses zum Vorschein. Besonders häufig in diesem heißen Sommer: Munition.

Am Wochenende fanden etwa Kinder beim Schnorcheln im Langbürgner See in Oberbayern eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, handelte es sich um eine 30 Zentimeter lange funktionsfähige …

Artikel lesen
Link to Article