Deutschland
Twix,chocolate bar PUBLICATIONxNOTxINxUK

Twix Chocolate Bar PublicationxNotxInxUK

Bild: imago stock&people

Mogelpackung des Monats: So tricksen Mars und Twix bei ihren Mini-Versionen

Jeder kennt die Süßigkeiten der Mars GmbH.: Mars, Milky Way, Snickers, Bounty und Twix. Aber Vorsicht! Die Mini-Versionen der Schoko-Snacks sind nun zur Mogelpackung des Monats August gekürt worden.

Die Schoko-Schummelei hat die Verbraucherzentrale Hamburg aufgedeckt. Und so läuft die Mogelei:

Weniger Inhalt, gleicher Preis

Entlarvt! Eine versteckte Preiserhöhung von bis zu 14 Prozent hat die Verbraucherzentrale Hamburg bei den Mini-Variationen der Schokoriegel Mars, Milky Way, Snickers, Bounty und Twix entdeckt.

Die Füllmenge der jeweiligen Packungen ist innerhalb von zehn Jahren demnach nun bereits zum sechsten Mal geändert worden.

Statt 303 Gramm wie noch 2017 beträgt die Füllmenge seit März 2019 nur noch 275 Gramm, während der Verkaufspreis von meist 2,99 Euro in diesem Zeitraum gleich geblieben ist.

Was das konkret heißt?

In einer Packung Mars Minis befinden sich nur noch 14 statt 16 der kleinen Schokoriegel. Für den Verbraucher ist diese Änderung auf den ersten Blick schwer zu erkennen.

Erst die Mengenangabe weist auf den Unterschied hin. Deshalb sind die Süßigkeiten der Mars GmbH für die Verbraucherzentrale die Mogelpackung des Monats August.

Seit 2009 hat sich die Füllmenge der Schokoriegel-Verpackungen laut Verbraucherzentrale jedes zweite Jahr geändert.

Mit dieser Methode ist der Preis versteckt innerhalb von zehn Jahren je nach Händler insgesamt sogar um 37 bis zu 40 Prozent gestiegen.

Bild

Bild: verbraucherzentrale

Das sagt Mars zu den versteckten Preiserhöhungen

Hersteller Mars hat bereits zugegeben, "dass wir bei einigen Produkten aus unserem Sortiment die Formate angepasst haben", wie es in einer Stellungnahme heißt, die der Verbraucherzentrale Hamburg vorliegt.

Formate angepasst? Für den Hersteller scheint sich das gelohnt zu haben:

Bild

Bild: Verbraucherzentrale Hamburg

Mars schwingt die Nachhaltigkeits-Keule!

Die Preisentwicklung hänge mit der kontinuierlichen Investition in die Produkte zusammen wie etwa durch nachhaltig erzeugte Rohstoffe, hieß es weiter in der Erklärung.

"Damit unsere Produkte erschwinglich bleiben und unsere Konsumenten sie wie gewohnt genießen können, entscheiden wir uns in manchen Fällen für eine Reduktion der Größe oder Grammatur", erklärt die Mars GmbH.

Zum Schluss versucht Mars den Schwarzen Peter einfach weiterzugeben und verweist darauf, "dass der Handel die Verkaufspreise an den Verbraucher festlegt". Netter Versuch!

(lj/t-online)

Das könnte dich auch interessieren:

Peinliche Witze im ZDF-"Fernsehgarten": Was hinter Mockridges Auftritt stecken soll

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diesel-Skandal: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler

In der Diesel-Affäre klagt die Staatsanwaltschaft München II den früheren Audi -Chef Rupert Stadler an.

Der VW-Diesel-Skandal, in dem Audi eine wesentliche Rolle spielte, war im September 2015 in den USA aufgeflogen. Damals gab Volkswagen auf Druck der dortigen Umweltbehörden zu, Dieselabgase durch eine Software manipuliert zu haben. Diese erkannte, ob sich ein Fahrzeug auf dem Prüfstand befand und hielt auch nur dann die Stickoxidwerte ein. Auf der Straße waren die Abgaswerte um ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel