Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Trotz minus 7 Grad – ihr müsst euch vor Sonnenbrand schützen

Bild

Bild: gettyimages

In Deutschland toben Stürme, mancherorts herrscht Schneechaos, aber in vielen Teilen Deutschlands scheint die Sonne. Und die ist alles anders als harmlos.

Vor allem in Niedersachsen, wo die Sonne jetzt den ganzen Tag scheint, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) sogar vor Sonnenbrand.

Das liegt daran, dass unsere Haut vom Winter noch besonders UV-empfindlich ist und nur wenig Eigenschutz hat. Außerdem ist im Frühjahr der Schutzschirm der Atmosphäre vor UV-Strahlen vergleichsweise schwach. (hd/DWD)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Klima-Demo: Gymnasium verweigert Schülern Berlin-Fahrt – Fridays for Future ist sauer

Geht es um Klima-Demos, kritisieren Lehrer häufig die Schüler wegen der Vernachlässigung der Schulpflicht. In Traunstein haben diese Fehlstunden jetzt Folgen für die Schüler.

Ein Ausflug eines Gymnasiums im bayerischen Traunstein sorgt für Wirbel.

Für politisch interessierte Schüler ist in der Schule eine Exkursion geplant. Es wird für vier Tage nach Berlin gehen. Die Teilnahme an dem Ausflug, geplant von der Landeszentrale für politische Bildung, ist limitiert. Bei 60 Bewerbern war nur für 30 Teilnehmer Platz.

Doch für drei Schüler, die offenbar schon fest auf der Teilnehmerliste standen, fällt die Fahrt nun ins Wasser. Der Grund ist ihre Teilnahme an einer Demo …

Artikel lesen
Link zum Artikel