Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: dpa/montage watson

Gab es bei einer Fußball-WM oder EM schon mal einen Losentscheid?

Gutefrage.net fragt, wir antworten

26.06.18, 06:59 26.06.18, 15:44

watson sport

Erste Anlaufstelle bei allen Lebensfragen ist das Online-Portal gutefrage.net. Passend zur WM explodiert der Internet-Alleswisser mit wichtigen, unwichtigen und skurillen Fragen. Wir haben die meistgestellten Fußball-Fragen herausgesucht und geben euch jeden Tag eine passende Antwort dazu. Klugscheißen beim Grillabend und an der Kneipentheke steht nichts mehr im Weg.

Gungrasshopper fragt:

Gab es bei einer Fußball-WM oder EM schon mal einen Losentscheid?

watson antwortet: 

Ja. Es gab das Los in Form eines Münzwurfs vor 1970 in der K.o-Phase. Denn: Das Elfmeterschießen war noch nicht eingeführt. Stand nach regulärer Spielzeit kein Sieger fest, wurde das Spiel in der Regel wiederholt. Aus Zeitgründen entschied man sich bei der EM 1968 in Italien aber für den Münzwurf. Im EM-Halbfinale endete die Begegnung zwischen der UDSSR und Italien 0:0. Schiedsrichter Kurt Tschenscher warf eine 10-Francs-Münze. Italien zog ins Finale ein.

Mit der WM 1970 wurde diese Art des Losentscheids dann durch das Elfmeterschießen ersetzt. 

Einen Losentscheid in der Gruppenphase hingegen gab es bei der WM 1990 in Italien. Die punkt- und torgleichen Niederländer verloren per Losverfahren in der Gruppe F gegen Irland und mussten im Achtelfinale gegen Deutschland ran.

Und das machen die Fußballer, die nicht bei der WM sind?

Alle News zur Fußball-WM 2018:

Wie 1998: Die Ausgestoßenen Griezmann und Pogba sollen Frankreich einen

"Huh's Huh des Weltfußballs" – So eroberte Island wieder die Herzen

Lernt den 90-Millionen-Bullen kennen, der Serbien zum WM-Erfolg führen will

Marokko United – das afrikanische Land stellt heimlich das 14. Team Europas bei der WM

Modrić, Rakitić, Gefährlić auf Platz 7 – das ultimative WM-Power-Ranking

Das ist laut FIFA 18 der schlechteste WM-Spieler

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bavaria One": Söder startet  Raumfahrtprogramm – und erntet Lacher

Markus Söder ist Regierungschef von Bayern. Noch. Am 14. Oktober sind Landtagswahlen im Freistaat. Und es sieht nicht gut aus für Söders CSU. Die hat noch nie klein gedacht. Aber jetzt legte Söder richtig los. Und forderte ein eigenes bayerisches Raumfahrtprogramm. 700 Millionen Euro will die Staatsregierung in das bayerische Raumfahrtprogramm stecken: Titel: "Bavaria One" und Markus Söder als Captain Kirk. Das sagt Söder:

Und so reagiert das Netz. 

Natürlich mangelt es nicht an Vergleichen …

Artikel lesen