Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

DoktorFroid klärt auf: Seit heute gilt die DSGVO, geht jetzt die Welt unter? 

Das sperrige Ungetüm mit dem Namen "Datenschutz-Grundverordnung" gilt seit heute – und alle fragen sich, was zur Hölle passiert jetzt? Wir raten dir: Einfach locker bleiben und die neueste exklusive Folge von DoktorFroid anschauen! Mehr Infos zum Thema gibt's auf dem Kanal von DoktorFroid.

DoktorFroid klärt auf: was ändert sich durch die DSGVO?

Play Icon

Noch ein paar News: Call of Duty streicht Singleplayer & Steam löscht deine Waifu

Play Icon

Video: YouTube/DoktorFroid

Jetzt wo die Welt noch steht, hier weiterlesen: 

LeFloid und Frodoapparat EXKLUSIV: Deshalb rastet die Welt wegen "Fortnite" aus

Link to Article

DoktorFroid erklärt: Darum sind die Südkoreaner so gute Gamer

Link to Article

Wie kostenlos ist kostenlos wirklich bei Games? DoktorFroid sagt es dir

Link to Article

Hakenkreuze in Videospielen dürfen jetzt gezeigt werden – DoktorFroid erklärt die Änderung

Link to Article
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Microsoft am Pranger – so spionieren Word und Co. eure Arbeitsplätze aus

Microsofts populäre Büro-Software birgt für staatliche Stellen und private Unternehmen zahlreiche, zum Teil massive Datenschutz-Risiken und könnte in Europa gegen das Gesetz verstoßen.

Microsoft steht nach einer unabhängigen Untersuchung als Datenkrake am Pranger. Im Visier ist das Bürosoftware-Paket "Office". Die Untersuchung wurde im Auftrag der niederländischen Regierung durchgeführt.

Es geht um den Software-Einsatz bei staatlichen Institutionen. Also auch um den Umgang mit persönlichen, zum Teil vertraulichen Daten der Bürgerinnen und Bürger.

Die niederländische Regierung wollte es genau wissen und hat den Einsatz von Microsoft Word und Co. untersuchen lassen.

Futurezone.at …

Artikel lesen
Link to Article