Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Sad young girl is sitting on the swind and looking her mobile phone

Bild: Getty Images

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Seit Mann Nachrichten über das Internet verschicken kann, gibt es sie: Typen, die bekannten oder fremden Frauen undbedingt Bilder von ihrem Penis über den Messenger zuschicken müssen, sog. Dick-Pics. In New York ist das Problem mit den Bildern mittlerweile so groß geworden, dass Dick-Pics dort nun mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden sollen.

Wie ist die Lage in Deutschland, und was ist in New York genau geplant?

Wir beantworten die 5 wichtigsten Fragen: 

Wie kann ich mich wehren, wenn ich ungefragt ein Penis-Bild bekomme? 

Solche Straftaten werden nur selten geahndet. Aber je mehr Opfer die sexuelle Belästigung melden, desto deutlicher wird das Zeichen für Männer, die denken das Internet sei eine Spielwiese, auf der sie ungefragt ihren Penis durch die Gegend wedeln können.

Wenn du also ein Penis-Bild bekommen hast, dann solltest du das bei der Polizei anzeigen und den Vorfall bei der entsprechenden Plattform melden. Je nachdem, wo du das Bild bekommen hast, bei WhatsApp, Facebook, Instagram, etc.

Darf ich überhaupt Nackt-Bilder verschicken? 

Klar. Wie bei allem gilt: Wenn beide Parteien damit einverstanden sind, ist das natürlich erlaubt. Deinem Partner darfst du so viele Nude-Fotos schicken wie du willst – vorausgesetzt er oder sie findet das auch gut. (Dazu kommt, dass ihr euch wirklich vertrauen solltet. Es gibt zahlreiche Geschichten vor allem aus den USA, in denen Ex-Partner das Material anschließend gegeneinander verwendeten).

Wenn ich ungefragt ein Penis-Bild bekomme, darf ich es weiterleiten?

Eigentlich nicht. Fotos fallen in Deutschland erst einmal unter das Urheberrecht. Selbst wenn sie einen Penis zeigen, den du gar nicht sehen wolltest. Demnach bestimmt theoretisch der "Schöpfer", also derjenige, der das Bild von seinem Penis gemacht hat, wer sein "Werk" nutzen darf. Das heißt: Wenn er es an dich schickt, dann darfst du es "nutzen", deine Freunde hingegen nicht. Eigentlich. 

Denn das mit dem Eecht ist so eine Sache. Das Urheberrecht greift nämlich dann, wenn ein Bild "öffentlich" zugänglich ist. Und ab welcher Anzahl von Freunden das der Fall ist, ist von Fall zu Fall unterschiedlich und muss im Zweifel von einem Gericht entschieden werden. 

Außerdem: Wenn der Urheber des Bilds gar nicht von dessen Weiterverbreitung weiß, kann er auch nichts dagegen unternehmen. 

Was passiert, wenn ich das Penis-Bild trotzdem weiterleite? 

Leitest du dieses "Werk" ungefragt an deine Freunde weiter, verletzt du gegebenenfalls das Urheberrecht und der Ersteller kann im schlimmsten Fall sogar Schadensersatz von dir verlangen.

Außerdem: Mit dem ungefragten Verschicken solcher Bilder kannst du unter Umständen selbst den Tatbestand der sexuellen Belästigung oder zumindest des herabwürdigenden Verhaltens oder der Beleidigung erfüllen. Selbst, wenn das nicht deine Absicht gewesen sein sollte.

Was soll sich in New York ändern?

In New York denkt man gerade über eine neues Gesetz nach. Das soll dafür sorgen, dass Menschen, die ungefragt Penis-Bilder an Fremde verschicken, mit einer Geldstrafe von bis zu 1.000 US-Dollar (rund 830 Euro), oder bis zu einem Jahr Gefängnis, bestraft werden können. 

Ein Intitator des Gesetzes sagte der "New York Times": 

"Früher musstest du einen langen Trenchcoat und gute Laufschuhe haben. Heute hat es die Technologie wesentlich einfacher gemacht, ein Mistkerl zu sein." 

Der Gesetzesentwurf wurde in der vergangenen Woche eingereicht.  Bis es soweit ist und das Verschicken von Penis-Bildern – egal, ob hier oder irgendwo anders auf der Welt – legal ist, kannst du dich nur so (zumindest ein bisschen) schützen: 

(hd) 

Es gibt auch lustige "Dick-Pics": Stockfotos von Dildos. Yep!

Das könnte dich auch interessieren:

Dieter Bohlens neues Insta-Video zeigt: Erst denken, dann posten!

Link to Article

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link to Article

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link to Article

Winzer Arne: "Betriebe müssen sich überlegen, was ihnen Azubis wert sind!"

Link to Article

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten stehen fest – wir haben sie nach Unbekanntheit sortiert

Link to Article

Alte Menschen entscheiden: Ehrenmann und Ehrenfrau sind Jugendwörter 2018

Link to Article

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Link to Article

Hört auf, euch für eure Eltern auf Social Media zu schämen!

Link to Article

"Stürzt ein wie ein Kartenhaus" – Krankenschwester Johanna über den Pflegenotstand

Link to Article

"Ich fick' deine Freundin auf der Behindertentoilette" – so überrascht Rapper im Rollstuhl

Link to Article

Taylor Swift postet einmal was Politisches – direkt registrieren sich tausende Wähler

Link to Article

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 🤪

Link to Article

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link to Article

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link to Article

"Ich weiß nicht, was ich falsch mache" – 4 Leser erzählen von ihrer Einsamkeit 

Link to Article

Airbnb muss preisgeben, wer in München dauernd seine Wohnung vermietet

Link to Article

Diese 17 Bilder zeigen, wie schön es ist, Zeit alleine zu verbringen

Link to Article

Instagram führt Sprachnachrichten wie bei WhatsApp ein – ab sofort

Link to Article

Sprichst du besser Fränkisch als Markus Söder und Dirk Nowitzki zusammen?

Link to Article

Sie wollte sich bloß Sommersprossen färben – aber wow, ging das daneben

Link to Article

H&M ändert in Großbritannien die Größen – aber was ist mit Deutschland?

Link to Article

Der Spongebob-Erfinder ist tot – was bleibt, sind diese 15 genialen Serien-Momente

Link to Article

DHL – Bei 3 von 10 Paketen im Test wurde gar nicht erst versucht, sie zuzustellen

Link to Article

Ariana Grande spricht über Sexismus in der Musik – warum das richtig wichtig ist

Link to Article

Instagram testet neue Funktion und du kennst sie von Tinder 

Link to Article

Klimawandel besiegt Seehofer – Das Wort des Jahres 2018 ist ... "Heißzeit" 

Link to Article

Ich bin nicht einsam, weil ich alleine ins Kino gehe

Link to Article

Rapper 6ix9ine, Post Malone und Co. – Warum haben sie Gesichts-Tattoos? 

Link to Article

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link to Article

Filme mit weiblichen Hauptrollen sind erfolgreicher, aber Hollywood kümmert das nicht

Link to Article

Rapper Lil Pump streamte seine Verhaftung live auf Instagram 

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Keine Transsexuellen bei "Victoria's Secret" – YouTuberin setzt starkes Statement

Link to Article

Jetzt kannst du im weltweit ersten Wurst-Hotel schlafen 

Link to Article

Geburtenregister erlaubt das Geschlecht "divers" – unter einer umstrittenen Bedingung

Link to Article

Unbedingt bis zum Ende lesen 🕮 🕮 🕮 Das sind die 10 schönsten Bibliotheken der Welt

Link to Article

Ryanair-Flug nach Mallorca ist günstiger als ein Döner – und das ist ein Problem

Link to Article

Willst du mit mir Teppich verlegen? Dieses Jodel-Date endet auf dem Boden 

Link to Article

Instagram hat ein Drogenproblem – und bekommt es nicht in den Griff

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Du bist so ekelhaft!" – Ex-HSV-Profi furzt im TV und feiert sich dann ab

Das französische Fußballmagazin "France Football" hat ihn einst auf Platz drei der "50 weltweit problematischsten Fußballspieler seit den späten 1960er Jahren" gewählt. 

Spätestens nach diesem Auftritt sollte Stig Töfting aber auf Platz eins dieser Liste stehen.

Der 49-jährige Däne, ehemals in der Bundesliga für den Hamburger SV und den MSV Duisburg aktiv, ließ vor laufender Kamera in einem Fernsehstudio einen fahren, – um sich dann kräftig darüber zu amüsieren.

Kurz bevor die Analyse des …

Artikel lesen
Link to Article