Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
In this Thursday, Nov. 29, 2018, photo, the Instagram app logo is displayed on a mobile screen in Los Angeles. Instagram is adding a feature to make it easier to share photos and videos with fewer folks. Called Close Friends, the new feature lets users share Stories - photos and videos that disappear after 24 hours - with people they put on a special list. (AP Photo/Damian Dovarganes)

Bild: AP

Scrollen? Wischen! – Instagram verärgert User. Und so reagiert das Netz

Instagram hat sich mit einem missglückten Update blamiert: Vorübergehend war in dem Fotonetzwerk der Scroll-Mechanismus durch einen Wisch-Modus ersetzt worden. Die Facebook-Tochter spricht von einem Missgeschick.

Für kurze Zeit stand die Instagram-Welt Kopf: Nach dem jüngsten Updaten verlief der Instagram-Feed auf einmal von links nach rechts statt von oben nach unten, berichteten zahlreiche betroffene Nutzer am Donnerstag. Dadurch konnten sie nicht mehr fix durch ihre Timeline scrollen, sondern mussten sich durch die chronologische Bilderflut hindurchwischen. Das kostete sehr viel mehr Zeit, als bisher.

Bad Move

Die Mechanik erinnerte dabei offenbar an die sogenannten Instagram Stories, die sich das Fotonetzwerk vom Konkurrenten Snapchat abgeguckt hat. Beiträge, die in einer "Story" veröffentlicht werden, sind nur für begrenzte Zeit abrufbar. Betrachter schauen sich alle Beiträge nacheinander an, indem sie auf den Bildschirm tippen. Das Format ist extrem beliebt und half dem Mutterkonzern Facebook dabei, seine Stellung als führendes soziales Netzwerk zu verteidigen.

Im Newsfeed scheint das Story-Format jedoch eher Fehl am Platze. Hier erwarten die Mitglieder in dem Fotonetzwerk einen schnellen Überblick.

Die plötzliche Änderung, die mit dem jüngsten Update auf den Smartphones Einzug hielt, hat viele Nutzer überrascht und verärgert.

Tausende Instagram-Nutzer machten ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft und forderten, dass die alte Timeline wieder hergestellt werden sollte. Ihr Wunsch wurde offenbar erhört: Instagram zog das Update nach kürzester Zeit wieder zurück.

Nur ein Versehen

Nach Unternehmensangaben soll es sich nicht um ein absichtlich veröffentlichtes Feature, sondern um ein Missgeschick gehandelt haben. Nach Angaben des Instagram-Chefs Adam Mosseri sollte die Funktion nur im kleinen Rahmen getestet werden, das inoffizielle Update erreichte aber aus Versehen mehr Nutzer als beabsichtigt. Das Problem sei inzwischen behoben. Betroffene sollten ihre App neu starten, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Im Netz brach dennoch ein Shitstorm los,

Manche fühlten sich an Tinder erinnert

Andere glaubten an einen frühen April-Scherz

Fast alle wünschten sich ihr altes Insta zurück

Die Rückkehr zum Wisch-Modus wird begeistert gefeiert

Dieser Text ist zuerst auf der Nachrichtenseite t-online.de erschienen.

(str.)

Die lustigsten Protestbanner zu Montagsspielen

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

abspielen

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter

Das könnte dich auch interessieren:

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Das "GNTM"-Finale war ein Feuerwerk der Absurditäten. 13 spektakuläre Highlights

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Die Live-Hochzeit bei "GNTM" war das Peinlichste, was ProSieben je gezeigt hat

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Im "GNTM"-Finale trifft Heidi Klum auf Tom Kaulitz – und es gibt feuchte Küsse

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Influencerin fürchtet 9-to-5-Job – und ist am Boden zerstört

Augen auf bei der Berufswahl!

Die (man muss jetzt sagen: frühere) Influencerin Jessy Taylor ist in diesen Tagen schlecht drauf. Wieso bloß, fragst du?

Oh, nein...

Wie die "Daily Mail" berichtet, veröffentlichte die US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat Florida bereits in der vergangenen Woche ein tränenreiches Video, in dem sie von der für sie erschreckenden Nachricht berichtet. Der Account der 21-Jährigen sei demnach von Instagram gelöscht worden, nachdem zahlreiche Nutzer Taylors Profil bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel