Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

Du willst Facebook löschen? Was ist mit Tinder, Skype oder OKCupid?!

Alle sind jetzt sauer auf Facebook.  Jetzt endlich sollten wir unsere Facebook-App löschen und uns für immer abmelden. Kein WhatsApp mehr, kein Instagram. Husch husch zurück zu StudiVZ!

Ja, Facebook hat Mist gebaut. 50 Millionen größtenteils heimlich abgezapfte Nutzerdaten, mit denen wir angeblich manipuliert werden können. Das hat nicht mehr viel "Social" in sich.

Facebook alleine ist aber nicht das Problem. Experten beschreiben schon seit Jahren, wie man uns im Internet beobachtet. Wie Tracker auf jeder Website ausspionieren, von welcher Seite wir gerade herkommen und auf welche Seite wir als nächstes surfen. Was wir uns ansehen, was uns gefällt, was wir schnell überspringen. Nichts ist geheim im Internet von heute.

Nicht nur die Facebook-App oder Google sammeln unsere intimsten Informationen. Auch andere Apps, die wir täglich benutzen.

Diese Apps haben überwacht

Ende vergangenes Jahr haben Aktivisten des Privacy Labs der Universität Yale rund 300 Android-Apps entdeckt, die ihre Nutzer mit Trackern überwachen. (Für iOS-Apps gilt das selbe) 

Und das funktioniert so:

Man nennt das den digitalen Fußabdruck. Er wird gespeichert, gehortet und in Paketen verkauft. Wenn wir aus Sorge eine Krankheit googlen, wenn wir auf peinlichen Websites surfen oder doch mal wieder eine Dating-Plattform ansurfen. Immer ist ein Auge auf uns gerichtet. Kunden sind Personaler, Datenhändler, Werbetreibende. Im Grunde arbeiten fast alle kostenlose Dienstleister der modernen Internet-Wirtschaft mit solchen Daten-Trackern und den daraus enstehenden Persönlichkeitsprofilen.

Der Facebook-Skandal ist ohne Frage eine Katastrophe, aber im Grunde wirft er nur ein Schlaglicht auf diese Aushorch-Praktiken einer ganzen Industrie, der wir munter in die Hände spielen.

Ein Vorwurf, der von Datenschützern übrigens öfter kommt: Funktionalität, sagen sie, schlägt bei Usern eben alles: "Ich will das interessante Browser-Game spielen, deshalb ist das mit dem Aushorchen schon ok."

Das muss uns erst einmal klar sein, bevor wir darüber streiten, wie Facebook jetzt bestraft werden muss. Zum Glück ist die Europäische Union schneller als viele Regierungen, und schneller als wir.

Hilfe ist auf dem Weg

Einige Politiker in der Europäischen Union haben die Überwachung schon lange auf dem Schirm. Allen voran die Piratin Julia Reda und der Grüne Jan Philipp Albrecht.

Im Mai kommt der neue Datenschutz in Europa

Ein erster Schritt, um unsere Rechte im Netz besser zu schützen. Die Bundesregierung sollte sie möglichst genau und schnell umsetzen. Ohne Wenn und Aber. Wenn man uns beobachtet, muss man fragen. Wer das nicht tut, muss Strafe bezahlen. Im Falle Facebooks wären das bis zu drei Prozent des Jahresumsatzes des Unternehmens.

Im Herbst kommt die neue Privatsphäre nach Europa

Fast noch wichtiger für den konkreten Fall ist die gerade entstehende e-privay-Verordnung. Das EU-Parlament hat sie bereits verabschiedet, gerade wird sie unter anderem mit Deutschland verhandelt.

Die Verordnung enthält eine Do-Not-Track-Regel – Unternehmen dürfen Internet-Nutzer nicht mehr beim Surfen beobachten oder verfolgen. Keine Profile mehr erstellen. Uns beim Daten, beim Einkaufen schrulliger Klamotten und auch beim Schauen eines Sex-Videos in Ruhe lassen. 

Das wird viele in der Industrie vor kaum lösbare Aufgaben stellen, weil sich heutzutage im Grunde alle kostenlose Angebote im Internet über unsere Daten finanzieren. Die neuen Regeln in Europa schränken das ein. Ihr wollt Facebook bestrafen? The EU is on it.

Das könnte dich auch interessieren:

AKK will mit Merz sprechen und Hartz IV beibehalten – der CDU-Tag im Überblick

Link to Article

Apple Pay ist ab heute in Deutschland freigeschaltet 

Link to Article

Ryanair unter Druck – wie der Billigflieger-Boss seine Airline retten will

Link to Article

Instagram führt Sprachnachrichten wie bei WhatsApp ein – ab sofort

Link to Article

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link to Article

Wird morgen wieder gestreikt? – und 3 weitere Fragen zum Bahn-Chaos

Link to Article

9 neue Tricks für WhatsApp, die dir das Leben leichter machen

Link to Article

Er fotografiert Kinder mit Down-Syndrom – das Motto: "Sieh uns mit anderen Augen"

Link to Article

Ich bin für 1,99 Euro zum Ballermann geflogen – ein 24-Stunden-Report

Link to Article

Spoiler-Alert? "Game of Thrones"-Studie verrät, welche Helden wohl überleben werden

Link to Article

Sie cancelt ihre Babyparty – weil die Gäste über diesen Babynamen lachten

Link to Article

Überraschung! Auch ein Held von 2007 ist im 28er-Kader für die Handball-WM

Link to Article

Macron hält Rede wegen Protesten der "Gelbwesten" – und es läuft nicht wie geplant

Link to Article

Zum Abschied: 9 Stunden mit #Merkel führten mich an den Rand des Wahnsinns

Link to Article

Nichts für schwache Nerven: Amerikaner hustet sich Teil der Lunge aus dem Leib

Link to Article

"Dümmste Idee meines Lebens" – Däne bereut "Sex-Foto" auf der Pyramide von Gizeh

Link to Article

TNT-Serie "4 Blocks" geht weiter! Start von Staffel 3 steht fest

Link to Article

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link to Article

Gelbe Westen: Macron erhöht den Mindestlohn – und das sind die Reaktionen

Link to Article

Stolpert Trump über diese drei Männer?

Link to Article

"Kleiner Messi" flüchtet vor den Taliban und verliert die Geschenke seines Idols

Link to Article

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link to Article

AfD-Abgeordneter will vorschreiben, wer Deutscher ist – und zeigt Nähe zu den Nazis

Link to Article

Rapper Lil Pump streamte seine Verhaftung live auf Instagram 

Link to Article

DHL – Bei 3 von 10 Paketen im Test wurde gar nicht erst versucht, sie zuzustellen

Link to Article

Wieso das Rettungsschiff "Aquarius" seine Einsätze im Mittelmeer beendet

Link to Article

Neuer Verfassungsschutz-Präsident will die AfD wohl beobachten lassen

Link to Article

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Link to Article

Keine Transsexuellen bei "Victoria's Secret" – YouTuberin setzt starkes Statement

Link to Article

Hier läuft Derrick Henry den längsten Touchdown der NFL-Geschichte!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hört auf, euch für eure Eltern auf Social Media zu schämen!

Meine Mama macht es, mein Papa macht es auch – und sogar mein Opa ist am Start: Sie alle liken, sharen und kommunizieren auf Social Media. Und das beschränkt sich längst nicht mehr nur auf Facebook. Mein fast 83 Jahre alter Großvater hat außerdem ein Twitter-Profil und mich kürzlich erst gefragt, was dieses Instagram ist und ob er das auch bräuchte.

Die meisten meiner Freunde und Bekannten können sich nicht vorstellen, mit ihren Eltern, oder gar Großeltern auf Social Media verbunden zu sein. …

Artikel lesen
Link to Article