Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Neon frame sign in the shape of a rectangle. 3d illustration

Bild: iStockphoto

CDU-Mann blamiert sich in Interview – und seine Partei? Macht alles noch schlimmer

Axel Voss, Verhandlungsführer des Europaparlaments bei der heftig umstrittenen Urheberrechtsreform, hat mit seinem neusten Interview ein schier unglaubliches Unverständnis ob des Internets gezeigt. Unter anderem sagte er darin: "Bei Google, da gibt's ja noch die Seite, wo man Memes anklicken kann, eine richtige Rubrik".

Natürlich dauerte es nicht lange, bis eine regelrechte Welle an Spott und Kritik über den CDU-Mann auf Social Media hereinbrach. Geschossen hat dabei natürlich auch die Opposition. Etwa der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken.

Er suchte dann mal etwas sarkastisch:

Hätte die Union in der EU gute Berater, sie würde abwarten und den Spott vorrüberziehen lassen. Zu einem günstigen Zeitpunkt würde sie Voss ein neues Interview geben lassen, ihn ordentlich briefen, um dann dessen technische Kredibilität beim Thema Artikel 13 wieder aufzubauen. Hat sie aber offenbar nicht. Was stattdessen heute folgte, wäre witzig, wenn es nicht so traurig wäre, denn... man entschied sich anders. Die Union Europa suchte lieber den direkten Online-Schlagabtausch mit ihren Kritikern.

Um Axel Voss zu verteidigen, twitterte die Union:

Ein ungeschickterer Tweet folgend auf ein sowieso schon so ungeschicktes Interview wäre kaum möglich gewesen. Das Social Media Team von CDU/CSU offenbart genau wie Voss eklatante Lücken beim Umgang mit dem Internet. Wer über ein neues Online-Urheberrecht abstimmen will, der sollte jedenfalls zumindest den Unterschied zwischem einem Such-Keyword und einem Filter bzw. einer Rubrik kennen.

Oder wie es unser Reporter Felix Husemann gerade gut auf den Punkt gebracht hat:

Nach dem absurden Hin und Her um den Abstimmungs-Zeitpunkt werden die peinlichen Aussetzer von heute beim Thema Tech-Wissen wohl kaum dafür sorgen, dass die Leute Vertrauen in die Parlamentarier gewinnen.

Die ersten Reaktionen im Netz jedenfalls sprechen Bände:

All diese Ereignisse werden die europaweiten Proteste noch befeuern, die für Samstag gegen den Artikel 13 angekündigt sind. Allein in Deutschland gehen an 30 Standorten Bürgerinnen und Bürger auf die Straße. Bestimmt alles Bots.

Endlich mal verständlich erklärt: Artikel 13

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Deutschland in Jury-Wertung nur 21. – warum die Stimmen aus Weißrussland wohl nicht zählen

Link zum Artikel

ESC trifft auf DSDS: So reagiert das Internet auf Luca Hänni

Link zum Artikel

Trotz ESC-Stimmverbot: So stimmt ihr für S!sters ab – und warum die Jury so wichtig ist

Link zum Artikel

WTF? Australien könnte mit "Frozen"-Auftritt den ESC gewinnen – was dann passiert

Link zum Artikel

Freunde und Feinde beim ESC – Ein Land hat noch nie Punkte an Deutschland vergeben

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Link zum Artikel

"In dieser Liga ist die Relegation etwas Gutes" – die besten Witze zum HSV-Gau

Link zum Artikel

Das Schlimmste am Wochenende: Menschen auf dem Markt

Link zum Artikel

So sehen deine Freunde nicht, dass du ihre WhatsApp gesehen hast

Link zum Artikel

Politiker-Lügen, Manager-Boni: Wir leben in einer schamlosen Zeit

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

WhatsApp: Für Android gibt es 3 Neuerungen – eine davon will wirklich keiner

Link zum Artikel

Exklusiv: 5 unangenehme Fragen an einen White Walker

Link zum Artikel

Defekte Displays – Samsung verschiebt weltweiten Verkaufsstart des Galaxy Fold

Link zum Artikel

Diesen ekligen Sitznachbarn im Flugzeug will keiner haben

Link zum Artikel

Wie Hartz IV meine Familie verändert hat

Link zum Artikel

Der Cast von "Avengers: Endgame" hat das beste Musik-Remake des Jahres herausgebracht

Link zum Artikel

E-Auto als Klimasünder? Neue Tesla-Studie sorgt für Wut – weil sie Mängel aufweist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ich liebe Superheldenfilme, aber ihre Serien hasse ich

Luke Cage, Jessica Jones, The Defenders, Supergirl, Iron Fist, Gotham, Cloak and Dagger, Arrow, Titans, The Umbrella Academy und jetzt bekommen auch noch Loki, Vision, Scarlet Witch, Vision, The Falcon und der Winter Soldier eigene Serien: Streamingdienste sind völlig überladen mit Superheldenserien – und ich finde alle furchtbar, dabei liebe ich Superheldenfilme. Wie kann das sein?

Superhelden und ich, das ist eine Liebe auf den ersten Blick: verletzlich, einfallsreich, super stark, ständig im Kampf mit sich selbst und dem wiederkehrenden Bösen – das Abenteuer ist nie vorbei. Eigentlich könnte einem Fan wie mir also nichts Besseres passieren, als eine neue Heldenserie. Doch, egal welche ich mir ansehe: Ich schalte nach einigen Folgen ab und will am liebsten den Laptop aus dem Fenster schmeißen.

Superhelden laufen vielleicht gut im Kino, aber gerade das scheint zu der …

Artikel lesen
Link zum Artikel