Digital
Bild

Kennt Pastewka noch nicht? Kann er ja mal bei der Konkurrenz gucken, dieses "Star Trek Discovery" amazon prime/netflix/montage

Von spannend bis lustig – das bringt der Januar auf Netflix und Amazon Prime

Ein Artikel von

T-Online

Amazon Prime und Netflix haben für das nächste Jahr offenbar viel vor. Allein im Januar kommt ein ganzes Bündel an neuen Filmen, Serien und Shows auf die Nutzer zu. Vor allem bei Netflix geht es im Januar Schlag auf Schlag: Der Streamingdienst erweitert sein Programm im Wochenrhythmus.

Damit ihr auch gut vorbereitet seid , haben wird die Highlights schon einmal herausgesucht.

So geht es zum Beispiel für Fans der Serie "Star Trek Discovery" weiter. Staffel zwei startet am 18. Januar, einem Freitag. Hardcore-Fans werden die Serie sicherlich ganz nach Netflix-Manier an einem einzigen Wochenende konsumieren. 

Ganz neu im Programm ist die Serie "Sex Education", mit "Akte X"-Star Gillian Anderson, die darin eine Sexualtherapeutin spielt. Alle Folgen der ersten Staffel sind ab dem 11. Januar abrufbar. Außerdem bietet Netflix mit der neuen Comedy-Serie "Comedians of the World" ab dem 1. Januar zahlreichen Stand-up Künstlern aus aller Welt eine digitale Bühne. 

Das ist neu bei Amazon

Amazon beglückt seine Nutzer unter anderem ab 26. Januar mit der Fortsetzung der bewegenden Familien-Saga "This is Us". Auch Comedian Bastian Pastewka ist mit der exklusiven Amazon-Produktion "Pastewka" zurück. Die neuen Folgen gibt es ab 25. Januar zu sehen. 

Außerdem zeigt Amazon ab dem 18. Januar, die dritte Staffel der beliebten Auto-Show "The Grand Tour". Staffel vier befindet sich angeblich bereits in Planung.  

Während Netflix vor allem auf Serien und selbstproduzierte Dokumentationen setzt, nimmt Amazon im neuen Jahr wieder zahlreiche bekannte Blockbuster ins Programm auf. Amazon Prime-Mitglieder können diese Filme ab Januar kostenlos ansehen; alle anderen zahlen eine Leihgebühr. Allerdings bleiben die Titel oft nur für begrenzte Zeit verfügbar. Wer diese Top-Filme also noch nicht gesehen hat, sollte sich die Chance nicht entgehen lassen: 

Und für die kleinen Zuschauer veröffentlicht Amazon am 25. Januar gleich drei Lego-Movies nach dem Vorbild populärer Comic-Verfilmungen. 

Mehr zu Netflix findest du hier:

Diese Woche läuft die letzte "Riverdale"-Folge mit Luke Perry – es wird emotional

Link zum Artikel

Hier ist (endlich) der Trailer zur 3. Staffel von "Daredevil" – mit neuem Bösewicht

Link zum Artikel

Macht Disney bald Netflix platt? 23 Filme und Serien, die Disney schluckt

Link zum Artikel

Netflix recycelt "Sabrina, total verhext!" 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Link zum Artikel

Warum mehr als 230.000 Menschen gegen die  Netflix-Serie "Insatiable" sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Songwriterin erzählt, was sie sich von Helene-Fischer-Song leisten kann

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

20.000 Christen unterschreiben Petition gegen Amazon-Show – und schicken sie dem Falschen

Himmel hilf! 20.000 Christen haben eine Petition unterschrieben, die Amazon dazu auffordert, die Show "Good Omens" abzusetzen. Deren Geschichte basiert lose auf einem Fantasy-Roman von Terry Pratchett and Neil Gaiman’s aus dem Jahr 1990, und was soll man sagen: Sie dreht sich um die seltsame Allianz zwischen Dämon Crowley und Engel Aziraphale, die zusammen die Geburt des Antichristen und die Apokalypse verhindern wollen – Fundamentalisten sind nicht unbedingt Zielgruppe.

Deshalb wollte die …

Artikel lesen
Link zum Artikel