Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

bild: Credit: imago/phototek/ Screenshoot: facebook

Werbung auf Facebook, YouTube & Co. ist der Bundesregierung fast 5 Millionen Euro wert

Du bist "wohnhaft in Deutschland, Alter zwischen 18 und 50"? Das reicht schon schon, um voll im Social-Media-Fokus der Regierung zu stehen. Motherboard hat in einer großen Analyse die Ausgaben und Ziele der Online-Werbung der Bundesregierung analysiert. Für das Themen-Special "Wenn der Staat zum Influencer wird" wurden erstmals umfangreiche Daten ausgewertet.

Apropos Facebook: Gebt uns ein Like

Insgesamt 4,98 Millionen Euro gab die Regierung für Kampagnen auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und weiteren Sozialen Netzwerken im Jahr 2017 aus. 2010 waren es noch 2.818 Euro. In zwei detaillierten, insgesamt fast 200 Seiten langen Auflistungen, die Motherboard vorliegen, gibt die Bundesregierung ausführlich Einblicke in Investitionen für Sponsored Posts und Influencer-Kampagnen aus. 

Investiert wird das Geld in klassische Werbebanner, Videos und  Sponsored Posts. Sponsored Posts werden Nutzern in ihren Timelines angezeigt, obwohl sie der entsprechenden Institution gar nicht folgen.

Die Bundesregierung findet, sie macht gar keine Werbung

Auf eine Anfrage des linken Bundestagsabgeordneten Jan Korte antwortete die Regierung laut Motherboard-Informationen, sie betreibe ihrer Ansicht nach keine Werbung "im allgemeinsprachlichen Sinne des Wortes". Stattdessen nutze man die sozialen Medien, um den "verfassungsmäßigen Informationsauftrag zu erfüllen". Manchen mag das an die Aldi-Werbeprospekte erinnern, auf denen "Aldi informiert" stand. 

Die Zahlung von Steuergeld an milliardenschwere umstrittene US-Konzerne, wie Facebook, Alphabet oder Twitter oder an bekannte Online-Influencer ist für die Regierung kein Problem. Vielmehr gehe es  um "Information und – auch bezahlte – Kommunikation der Bundesregierung mit den Bürgerinnen und Bürgern". So berichtet Motherboard.

Das meiste Geld gibt angeblich das Verteidungsministerium für seine Social-Media-Kampagnen aus. Der Hauptgrund: die Rekrutierung von Bundeswehr-Nachwuchs. 2016 und 2017 flossen dafür laut Antwort der Bundesregierung fast 3,2 Millionen Euro in Facebook- und Instagram-Werbung; nochmal 3,5 Millionen kamen für YouTube-Kampagnen noch dazu. Rund 340.000 Euro kostete eine Snapchat-Kampagne für die Webserie "Mali" im Jahr 2017.

Die Beträge umfassen dabei nur die Social-Media-Werbekosten. Die Produktion der Werbe-Serien, zum Beispiel für die Bundeswehr, sind in diesem Budget noch gar nicht enthalten. Allerdings sind diese Aufwendungen vergleichsweise gering. Die YouTube-Serie "Die Rekruten" schlug mit rund 1,7 Millionen zu Buche. In Mali waren es rund Millionen.

Die Werbeaktionen der Bundeswehr wirken. Laut Bundesregierung kamen 431 Millionen Werbeabrufe auf Facebook und Instagram, 750 Millionen auf YouTube und rund 73 Millionen auf Snapchat hinzu.

Die Zielgruppen der Online-Werbung sind dabei oft nur vage Zielgruppen definiert, wie zum Beispiel: "Wohnhaft in Deutschland, Alter zwischen 18 und 50". Das Auswärtige Amt nutzt zudem auch ausländische soziale Netzwerke, wie das chinesischen Douban. Im Fokus stehen hier ausländische Nutzer, die sich für Deutschland interessieren.

Die Runter-vom-Gas-Kampagne war ein Erfolg des Verkehrsministeriums  Bild: Screenshot Facebook

Das Verkehrsministerium möchte User erreichen, bei denen eine "Häufige Umzugswahrscheinlichkeit oder Mieter" als Status gegeben ist, oder die "Fitnessstudios" oder "TV-Reality-Shows" als Interessen haben. Auf diese User war die Anti-Raser-Werbung in den Jahren 2016 und 2017 ausgerichtet. Kostenpunkt: rund 240.000 Euro.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) versuchte mit Werbung seinen Twitter-Account bekannt zu machen. Von 2013  bis 2015 kostete das  7.600 Euro. Adressaten waren Menschen mit Interessen wie  "National parks", "Hunting and Shooting", "Nonpartisan" oder  "Hip hop and rap". 

Mehr Politik-News gibt es hier:

Ex-SPD-Mann will für Erdoğan ins türkische Parlament – 4 Fakten zu Mustafa Erkan

Link zum Artikel

Die Deutsche Bahn beleidigt eine Abgeordnete rassistisch – und entschuldigt sich jetzt

Link zum Artikel

Mordfall Susanna: Ali B. gesteht offenbar die Tat

Link zum Artikel

Wird Kanada der erste G7-Staat, in dem Kiffen legal wird? Der Senat sagt: Ja! 

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Mit diesen 4 Tipps vermeidest du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – plötzlich meldet sich Lena Meyer-Landrut

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels zurück zum BVB? Irgendwann reicht's

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

Pascal Hens gewinnt "Let's Dance", aber was viel beachtlicher ist

Link zum Artikel

Gespräch mit einem Luxus-Escort: "Die meisten Prostituierten sind unterer Mittelstand"

Link zum Artikel

Sie demontiert sich selbst: Warum ihr Görlitz-Tweet AKK so heftig um die Ohren fliegt

Link zum Artikel

"Hunderte Mio. Menschen werden betroffen sein": Klimaforscher machen dramatische Entdeckung

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese geheimen Netflix-Codes versüßen dir das Wochenende – und das restliche Serien-Jahr

Die versteckten Netflix-Codes für 199 spezifische Genres kennst du vermutlich schon. Jetzt gibt es weitere Codes, um schnell den passenden Film zu finden.

Es gibt diese Tage, an denen du einfach keine Lust hast das Haus zu verlassen und den Tag lieber mit Netflix und Co. auf dem Sofa verbringst.

Doch dann passiert etwas, das die die gemütliche Faultier-Stimmung gewaltig verdirbt. Deine Serie ist zu Ende, eine Neue hast du nicht auf Lager. Die lästige Suche geht also los...

Und die macht so gar …

Artikel lesen
Link zum Artikel