Digital

Diesem Engländer wurde das Tablet geklaut – Protokoll einer 6-tägigen Verfolgungs-Jagd

Jonathan Downey war im angesagten Londoner Stadtviertel Shoreditch unterwegs, als ihm das Tablet gestohlen wurde. Um es wieder zurück zu holen, trackte er das Ipad mittels App und machte sich einen Spaß daraus, den Irrwegen seines Geräts zu folgen. Sein Zurückeroberungs-Versuch dokumentierte er auf Twitter:

Die Vermissten-Meldung: 

Vielleicht wurde das Tablet gar nicht gestohlen, sondern lief einfach davon, weil es eine zentralere Wohnung wollte?

Nach sechs Tagen kann Downey ein Gebiet eingrenzen ...

... und hat zwei Verdächtige: Student oder Obdachloser?

Downey wachte um 6.30 Uhr auf, das Ipad bewegte sich. Der Schluss: "Kein Student steht so früh auf, das muss ein Obdachloser sein"

Das Ipad ist in der Nähe, ein Plan wird ausgeheckt: Den Dieb tracken, Remote Sound und dann zuschlagen:

Schlussendlich wurde der Dieb gefunden:

"Danke fürs Aufpassen"

Wohlbehalten hat Downey sein Tablet zurück:

(jaw)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

London: Polizei erschießt bewaffneten Mann – Täter war einschlägig vorbestraft

In London hat ein Mann am Sonntag nach Polizeiangaben zwei Menschen niedergestochen. Er wurde von Polizisten gegen 15 Uhr (MEZ) erschossen. Scotland Yard geht von einem Terrorhintergrund aus.

Der Vorfall ereignete sich in einer belebten Einkaufsstraße im Süden der britischen Hauptstadt. Bewaffnete Beamte, die an einer Überwachungsaktion zur Terrorismusbekämpfung teilgenommen hätten, seien sofort zur Stelle gewesen und hätten einen männlichen Verdächtigen zu Fuß verfolgt und noch am …

Artikel lesen
Link zum Artikel