Digital
Bild

Bei diesem Testgerät löste sich die Schutzfolie – nur ein Teil des Problems... twitter

Samsungs Falt-Handy geht nach nur einem Tag kaputt – und das Internet explodiert

Das Galaxy Fold legt einen klassischen Fehlstart hin. Mehrere Testgeräte von Tech-Journalisten mussten bereits ersetzt werden ...

Daniel Schurter / watson.ch

Das hatte sich Samsung anders vorgestellt ...

Am frühen Mittwochabend explodierte Twitter – wegen Schadensmeldungen zum Galaxy Fold, dem ersten faltbaren Smartphone des südkoreanischen Konzerns.

Die beunruhigenden Schilderungen und Fotos stammen von renommierten Gadget-Testern und Tech-Journalisten aus den USA. Wie etwa Steve Kovach von CNBC.

Und auch Dieter Bohn von The Verge ist betroffen. Sein Testgerät habe plötzlich eine Delle im Display aufgewiesen, und zwar offensichtlich dort, wo das Scharnier liegt:

Samsung habe das nach nur zwei Tagen kaputte Exemplar zurückgenommen und ersetzt – nun warte er auf eine offizielle Stellungnahme des Herstellers, so Bohn.

"Wir haben Ärger wegen Kratzern auf teuren Handys gesehen und wegen Fremdkörpern, die die Tastatur von teuren MacBooks kaputt machen können. Aber ein Fremdkörper, der den Bildschirm eines 1980-Dollar-Handys nach einem Tag Gebrauch deformiert, fühlt sich an, als wäre es auf einer ganz anderen Ebene."

quelle: theverge.com

Auch Tech-Journalist Mark Gurman, der für die Nachrichtenagentur Bloomberg schreibt, sorgte am Abend mit Tweets über ein defektes Testgerät für Aufregung ...

Laut seiner Schilderung hatte Gurman allerdings eine Schutzfolie vom Display abgezogen, die er nicht hätte abziehen sollen. Und so sieht der Überzug für das ebenfalls aus Kunststoff bestehenden Aufklappdisplay aus:

Mit dem gleichen Problem hat offensichtlich auch der bekannte Gadget-Reviewer und Youtuber Marques Brownlee (3,17 Millionen Follower) zu kämpfen ... Und er warnt via Twitter, dass es sich nicht um eine abziehbare Folie handle.

Brownlee stellt zudem die ketzerische Frage, wie das andere bereits vorgestellte Falt-Smartphone solche Display-Probleme vermeide. Das Display des Huawei Mate X werde nach außen eingeklappt, im Gegensatz zum Galaxy Fold, sei also die ganze Zeit äußeren Einflüssen ausgesetzt.

So reagiert das Internet

Wie zu erwarten hagelt es Spott und Häme für das mit Vorschusslorbeeren bedachte Falt-Smartphone. Die Schadenfreude ist groß ...

Es wird an das Debakel mit dem brennenden Note 7 erinnert

Das Samsung-Fold-Team so ...

Ein faltbares iPhone? Check.

Da war doch mal was mit verbiegbaren Apple-Geräten ...

Oder handelt es sich um ein neues Datenschutz-Feature?

Bleibt anzumerken, dass das aufgeklappte Hauptdisplay nicht aus Glas, sondern Kunststoff besteht. Das kleinere Front-Display, das man im zugeklappten Zustand sieht, wird hingegen durch ein Sicherheitsglas von Corning geschützt:

"Das Galaxy Fold verfügt über das weltweit erste faltbare 7.3-Zoll Dynamic AMOLED Infinity Flex Display und steht damit für eine neue Smartphone-Kategorie. Im geschlossenen Zustand ist es ein kompaktes Gerät, das mit widerstandsfähigem Gorilla Glass 6 gegen Abnutzung geschützt ist. Aufgeklappt bietet das Infinity-Flex-Hauptdisplay den bisher größten Smartphone-Bildschirm von Samsung."

quelle: medienmitteilung samsung

Mehr zum digitalen Leben:

Programm erstellt Fake-Profilbilder – erkennst du den Unterschied?

Link zum Artikel

Warum Schüler weiter kein besseres WiFi bekommen – ein Scheitern in 3 Akten

Link zum Artikel

Gewalt, Hass und Kinderpornos: So arbeitet die heimliche Müllabfuhr des Internets

Link zum Artikel

KI – wie China das Rennen um künstliche Intelligenz gewinnen will

Link zum Artikel

Ihr könnt Siri jetzt Google nennen – mit diesem einfachen Trick

Link zum Artikel

watson-Redakteure verraten: So war mein 1. Mal im Internet

Link zum Artikel

Du findest Facebook immer noch sympathisch? Dann lies mal diesen (geheimen) Bericht

Link zum Artikel

Die Grayscale-Funktion hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Link zum Artikel

Dieses Gesetz nervt Firmen und selbst Angela Merkel. Das sagt der Mann, der dahinter steht

Link zum Artikel

Neunjährige Rapperin prahlt auf Instagram mit ihrem Reichtum

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Samsung verkündet Plan für Android 9 – zwei beliebte Modelle werden abgesägt

Das aktuelle Update des Smartphone-Betriebssystems Android 9 ("Pie") gibt es bereits seit Sommer. Hersteller Samsung hat kurz vor demm Jahreswechsel mit der Verteilung der Software in Europa begonnen.

Die Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Android-Update als erstes. Samsung hat außerdem eine Geräteliste veröffentlicht, wann und ob weitere Galaxy-Geräte geupdatet werden.

Der Zeitplan ist ohne Gewähr. Was aus der Liste außerdem hervorgeht: Zwei im Jahr 2015 auf den Markt …

Artikel lesen
Link zum Artikel