Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

#GlueGate: Huaweis neues Super-Handy hat einen fiesen Fehler 

Mit dem Mate 20 Pro fordert Huawei die großen Rivalen Apple und Samsung heraus. Doch nun sorgt das neue Android-Smartphone aus China mit einem Verarbeitungsfehler für Schlagzeilen. Es soll massive Display-Probleme geben, berichtete Futurezone.de. Womöglich sei bei der Fertigung der Bildschirm nicht korrekt aufgeklebt worden. "Bei niedriger Helligkeit kommen bei vielen Nutzern grünlich-gelb schimmernde Seitenränder zum Vorschein."

Beim Huawei euchtet es, wo es nicht leuchten soll.

Bild: uk.community.huawei.com

Es sei unklar, wie groß der Schaden ist beziehungsweise wie viele Exemplare des Mate 20 Pro von solchen Display-Fehlern betroffen sind. Laut Futurezone werden viele Fälle unbemerkt bleiben, da die grünlich-gelb schimmernden Stellen nur in dunklen Räumen mit niedriger Helligkeit sichtbar seien. Der Großteil der Smartphones funktioniere zudem völlig fehlerfrei.

Im britischen Huawei-Forum argumentierte ein Moderator, dass die Verfärbungen auf das verbaute OLED-Panel zurückzuführen und bei verschiedenen Blickwinkeln normal sein könnten.

Google-Handy war auch schon betroffen

Das inzwischen unter dem Hashtag #Gluegate bekannte Phänomen sei nicht neu, ruft das deutsche Tech-Portal in Erinnerung. Zuletzt sei Googles früheres Flaggschiff-Smartphone Nexus 4 von ähnlichen Problemen betroffen gewesen. Da habe sich am Ende tatsächlich herausgestellt, dass der Bildschirm bei der Produktion falsch aufgeklebt wurde.

Beruhigend zu wissen für Käufer: Betroffene Geräte dürften gemäß der Herstellergarantie kostenlos ersetzt werden.

watson hat Huawei am Montag um eine offizielle Stellungnahme angefragt. Die Antwort steht aus und wird hier angefügt, sobald sie eintrifft.

(dsc)

Dieser YouTuber zeigt: neue iPhones laden nicht richtig

abspielen

Video: watson/team watson

Mehr Digitales? Hier entlang: 

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Link zum Artikel

Das ist der beliebteste Tweet der Welt – aus Gründen ... 💸💸

Link zum Artikel

Verspottet, verprügelt, beerdigt: Doch auch nach 10 Jahren lebt Bitcoin weiter

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Das ist vermutlich der erste echte Blick auf das neue Galaxy S10

Link zum Artikel

IT-Behörde BSI wehrt sich gegen Kritik nach Datenskandal

Link zum Artikel

Apple verkauft immer weniger iPhones – das hat Gründe

Link zum Artikel

Hacker-Angriff: Diese Parteien und Politiker waren am stärksten betroffen

Link zum Artikel

++ Jagd nach den Hackern ++ NSA hilft offenbar ++ Anonyme Anrufe bei Martin Schulz

Link zum Artikel

Samsung verkündet Plan für Android 9 – zwei beliebte Modelle werden abgesägt

Link zum Artikel

7 Tastenkombinationen, mit denen du die Kollegen richtig ärgern kannst

Link zum Artikel

Speicherplatz freigeben bei Windows 10 – so löschst du den "windows.old"-Ordner

Link zum Artikel

Wie die Netzagentur Handynetze schneller machen und Funklöcher beseitigen will

Link zum Artikel

watson-Journalistin macht Datenstriptease: Das wissen Google, Apple und Zalando über mich

Link zum Artikel

Das sind die meist-gelikten Insta-Posts 2018 – ein Duo ist besonders begehrt

Link zum Artikel

12 überraschend nützliche Webseiten, die dir Geld, viel Zeit und noch mehr Nerven sparen

Link zum Artikel

Warum "Super Mario World" für mich das beste Mario-Game aller Zeiten bleibt

Link zum Artikel

15 unterschätzte Spiele aus 2018, die jeder Gamer kennen sollte

Link zum Artikel

Scrollen? Wischen! – Instagram verärgert User. Und so reagiert das Netz

Link zum Artikel

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link zum Artikel

Ein Android-Trojaner räumt innerhalb von Sekunden dein Paypal-Konto leer

Link zum Artikel

Instagram führt Sprachnachrichten wie bei WhatsApp ein – ab sofort

Link zum Artikel

Taylor Swift nutzte Gesichtserkennung bei Konzerten, um Stalker zu identifizieren

Link zum Artikel

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link zum Artikel

9 neue Tricks für WhatsApp, die dir das Leben leichter machen

Link zum Artikel

Keine Transsexuellen bei "Victoria's Secret" – YouTuberin setzt starkes Statement

Link zum Artikel

Und jetzt: Die lustigsten und skurrilsten Google-Street-View-Bilder

Link zum Artikel

Instagram testet neue Funktion und du kennst sie von Tinder 

Link zum Artikel

"Fortnite" macht mit neuem Modus einen auf "Minecraft"

Link zum Artikel

Wie Apple angeblich die kabellosen Kopfhörer neu erfinden will

Link zum Artikel

Starbucks verbietet YouPorn und YouPorn verbietet Starbucks 😏

Link zum Artikel

Warum Online-Shopping in Europa ab heute (teilweise) billiger wird

Link zum Artikel

So findest du heraus, ob deine Freunde dir auf Instagram vertrauen

Link zum Artikel

WhatsApp läuft bald auf Android-Tablets! Einen Haken gibt's

Link zum Artikel

Wenn du eins dieser MacBooks hast, könntest du deine Daten verlieren

Link zum Artikel

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Link zum Artikel

Tinder und Co. bald nur noch gegen Ausweis? Regierung in Österreich plant "Porno-Filter" 

Link zum Artikel

Klein, aber fein: Diese neue WhatsApp-Funktion kann dir Peinlichkeiten ersparen

Link zum Artikel

KI – wie China das Rennen um künstliche Intelligenz gewinnen will

Link zum Artikel

Hört auf, euch für eure Eltern auf Social Media zu schämen!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben die Smartphone-Tastatur ein Leben lang falsch bedient

Es ist wirklich eine nervige Situation: Da hat man sich vertippt, will ein bereits fertiggeschriebenes Wort im Satz nochmal ändern. Und? Man kommt nicht hin!

Große Finger, kleines Smartphone – das richtige (oder eben falsche) Satzzeichen zu erwischen, ist oft gar nicht zu leicht. Zur Rettung schreitet: Krissy Brierre-Davis. Die amerikanische Food-Bloggerin entdeckte am Wochenende ein kaum bekanntes iOS-Feature, teilte ihren kleinen Lifehack mit ihren Followern... 

... und die 🍎-Fans …

Artikel lesen
Link zum Artikel