Apple CEO Tim Cook speaks during an announcement of new products at the Apple Worldwide Developers Conference Monday, June 4, 2018, in San Jose, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)
Bild: AP
Digital

Was Apple jetzt vorhat – die 5 wichtigsten Neuheiten der Entwicklerkonferenz

04.06.2018, 20:1805.06.2018, 11:38

Nach gut zwei Stunden war Schluss. Apple-Chef Tim Cook dankte den Softwareentwicklern für einen "fantastischen Job. Dann verließ er die mächtige Bühne. Davor gab es zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC 2018 die wichtigsten Apple-Neuheiten für dieses Jahr. Release im Herbst. Das war wie immer. Neu: Apple erhöht den Datenschutz, auf Safari lässt sich künftig das Tracking von Google und Facebook blocken.

Die wichtigsten 5 Entwicklungen auf einen Blick.

MacOS Mojave – entdeckt den Datenschutz

  • Dark Mode 
  • bessere Foto-Verarbeitung.
  • Continuity Camera (erleichtert das Einfügen von Fotos in Dokumente)
  • neue Apps 
  • Datenschutz: Über einen Botton lässt sich Tracking von Google und Facebook auf Safari ausschalten!
  • Via Facetime können künftig bis zu 32 Teilnehmer gleichzeitig miteinander konferieren.

Siri – wird schlauer

  • Siri soll mit der nächsten Version des iPhone-Betriebssystems cleverer werden und häufiger von alleine mitdenken. So soll die Software im Wettbewerb mit Google und Amazon häufiger automatisch erstellte Vorschläge für die nächsten Aktionen machen. zum Beispiel am Morgen im Sperrbildschirm der Vorschlag auftauchen, das übliche Kaffeegetränk zu bestellen.
  • Nutzer werden zudem Siri in mehr Apps einsetzen und ganze Bündel an automatisierten Aktionen programmieren können, die mit einem Schlüsselsatz ausgelöst werden. Nach den Worten "Ich fahre nachhause", könnte das Telefon zum Beispiel die Fahrzeit ermitteln und der Familie eine Nachricht schicken. Apple steht unter einem gewissen Druck, Siri zu verbessern: Der Software wird oft vorgehalten, schlechter zu funktionieren als Amazons Alexa und der Google Assistant.
  • Bei der Apple Watch muss man künftig nicht mehr "Hey, Siri" sagen. Es reicht, den Arm zu heben um die Software zu aktualisieren.

Apple Watch – wird zum Walkie Talkie

  • Die Uhr kann künftig auch Web-Inhalte anzeigen und bekommt eine Podcast-App.
  • Aufgaben wie das Einchecken für einen Flug sollen direkt auf ihrem kleinen Bildschirm ohne den Griff zum Smartphone erledigt werden können.
  • Walkie-Talkie-Funktion für das Gespräch von Uhr zu Uhr

iPhone-System iOS 12 – kriegt jetzt eine Kontrollfunktion

  • erweiterte Realität - Augmented Reality (AR) –, bei der reale Umgebung und virtuelle Objekte auf dem Bildschirm vermischt werden.
  • Unter anderem bekommen die iPhone-Geräte eine Apple-App, mit der Gegenstände vermessen werden können. Release im Herbst.
  • Außerdem können nun zwei Nutzer mit denselben virtuellen Objekten in realer Umgebung interagieren. Das soll zum Beispiel neue Spiel-Erlebnisse ermöglichen.
  • Über eine Statistik lässt sich künftig die eigene Nutzung von iPhone und iPad checken. 
    Wichtig: Dem Unternehmen wird oft vorgeworfen, seine Geräte und Dienste machten Leute süchtig. Mit den neuen Werkzeugen werden Nutzer unter anderem sehen können, wie viel Zeit sie in einzelnen Apps verbringen, und sich Limits setzen. 
  • Eltern werden künftig das Netzverhalten ihrer Kinder mit den mobilen Geräten checken können. 
  • Auch ältere Apple-Mobiltelefone sollen schneller werden, allein dadurch, dass die Software die Computer-Ressourcen besser verwaltet. So sollen Apps zum Teil 40 Prozent schneller starten und die Kamera 70 Prozent schneller. Bisher hatten Nutzer oft den Eindruck, die neuen Software-Version mit mehr Funktionen machten ihre älteren Geräte langsamer.

Apple TV 4K – mit besserem Ton

  • bessere Bildqualität
  • verbesserter Sound mit "Dolby Atmos".

(dpa)


Whatsapp: Neue Funktion soll peinliche Situationen verhindern

Whatsapp ist trotz einiger Konkurrenten unter den Messenger-Diensten, zum Beispiel Threema oder Telegram, immer noch sehr beliebt. Um konkurrenzfähig zu bleiben, werden regelmäßig neue Funktionen eingeführt oder bereits bestehende verändert und gegebenenfalls verbessert.

Zur Story