Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

Alles neu macht 2019. Auch auf WhatsApp.  Bild: pixabay/montage

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Erst am Wochenende hatte der stets gut informierte Blog "WABetaInfo" über Neuerungen bei WhatsApp berichtet. Gleich mehrere Funktionen waren in der Beta-Version für iOs neu zu sehen. 

Kurz darauf sind die Neuerungen auch schon Realität. Ab sofort steht die neue iOs-Version von WhatsApp im App Store zum Download bereit, und bietet unter anderem neue Möglichkeiten bei der Sticker-Funktion.

Der Überblick. 

Sticker auf Bildern nutzen

iOS-Nutzer bekommen die Möglichkeit, bei Bildern Sticker mitzuschicken. Bisher konnten Nutzer entweder Emojis oder Sticker zum Standort oder zur Uhrzeit mitschicken. In der Testversion können auch persönliche Sticker ausgewählt werden. WhatsApp bietet dafür einen neuen Reiter mit dem Namen "Sticker".

Kommt dir wahrscheinlich von Instagram bekannt vor:

Image

Bild: WABetainfo

Und so geht's: 

  1. Schick ein Foto an einen Nutzer.
  2. Bevor du das Bild endgültig versendest, bietet WhatsApp die Möglichkeit, eine Beschriftung hinzuzufügen. Oben findet sich auch ein Smiley-Symbol. Klicke drauf.
  3. Jetzt kannst du ein Emoji wählen und Größe und Position, wie bei Instagram, mit dem Finger ändern. 
Image

Bild: WABetaInfo

Gruppierte Sticker lassen sich leichter verwalten

Wenn Nutzer zwei Sticker auf einmal schicken, gruppiert WhatsApp sie in einer Zeile.- Bei iOS können Nutzer sich nun Informationen zum Sticker anzeigen lassen. Auch lassen sich einzelne Sticker löschen oder an andere Nutzer weiterleiten.

Eine Stickergruppe:

Image

Bild: WABetaInfo

In Gruppenchats privat antworten

In Gruppenchats können Nutzer nun wählen, ob sie auf eine Nachricht privat antworten möchten. Dazu bietet WhatsApp die Funktion "Privat antworten". Wird die gewählt, öffnet der Messenger ein neues Fenster mit dem Kontakt, dem man antworten möchte.

So geht's:

Image

Bild: WABetaInfo

Status heimlich anschauen

iPhone-Nutzer mit der 3D-Touch-Funktionen können in der neuen WhatsApp-Version heimlich das Status-Update von Kontakten anschauen.

Und so geht's: Wer den Status-Icon fester drückt, sieht zumindest den ersten Teil der Status-Updates von Kontakten, ohne die "Story" aber als gesehen zu markieren.

Hier können Nutzer auch den Kontakt stumm schalten.

Image

Bild: WABetaInfo

(avr)

Dieser Text ist zuerst auf t-online.de erscheinen. 

Mit uns verpasst du keine WhatsApp-News:

Nachricht auf WhatsApp gelöscht? So kannst du sie auf Android trotzdem lesen

Link to Article

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Link to Article

Krankschreibung per WhatsApp – warum ein neues Angebot in der Kritik steht 

Link to Article

9 neue Tricks für WhatsApp, die dir das Leben leichter machen

Link to Article

WhatsApp läuft bald auf Android-Tablets! Einen Haken gibt's

Link to Article

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Link to Article

Klein, aber fein: Diese neue WhatsApp-Funktion kann dir Peinlichkeiten ersparen

Link to Article

Support endet: Verabschiede dich von WhatsApp, wenn du eines dieser Smartphones hast

Link to Article

Wenn du bei WhatsApp über Ivanka Trumps E-Mail-Affäre scherzen willst, hier entlang

Link to Article

Was WhatsApp dazu sagt, dass Rechtsextreme sich verbotene Nazi-Sticker schicken

Link to Article

Warum Apple die WhatsApp-Sticker wohl aus dem App-Store kicken wird

Link to Article

WhatsApp hat ab 2019 Werbung – das ist jetzt offiziell

Link to Article

WhatsApp führt Sticker ein – 4 Fragen, bevor du anderen direkt eine klebst

Link to Article

WhatsApp eroberte die Welt – und verriet seine Ideale

Link to Article

Ab heute werden bei WhatsApp eure alten Android-Bilder gelöscht

Link to Article

Android-Nutzer, macht  schnell noch ein WhatsApp-Backup!

Link to Article

Wer eine dieser 13 Apps installiert hat, hat ein Malware-Problem!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieb will UFC-Kämpferin ausrauben – weiß aber nicht, dass sie UFC-Kämpferin ist

Jemanden zu überfallen ist generell eine ziemlich dumme Idee. Denn so ein Raubdelikt ist strafbar, hinterhältig und, wir wiederholen uns vielleicht, einfach ziemlich dumm.

Noch viel dümmer ist es, wenn man jemanden überfällt, der mit Spitznamen Eisenfrau ("Dama de Ferro") heißt, Jiu-Jitsu-Weltmeisterin und Käfig-Kämpferin (UFC/12 Kämpfe/10 Siege) ist: Die brasilianische Kampfsportlerin Polyana Viana.

Ein Mann in Rio de Janeiro hat aber vor Kurzem genau das versucht. Er wusste nicht, wer die …

Artikel lesen
Link to Article