Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Front portrait of young smiling woman using mobile phone against blue background

Endlich sorgenfrei WhatsApp lesen. Bild: iStockphoto

So sehen deine Freunde nicht, dass du ihre WhatsApp gesehen hast

Was hat ER oder SIE nur geschrieben? Und was will Mama schon wieder im Familien-Chat? Es gibt Situationen im Leben, in denen überwiegt die Neugier nach dem Inhalt einer Nachricht und zack passiert es. Du öffnest die Nachricht und der untrügliche Beweis dafür – der blaue Haken erscheint im Chat-Fenster. Nun gibt es kein Zurück mehr. Der Absender der Nachricht – ob Schwarm oder Mama – weiß nun, dass du die WhatsApp gelesen hast. Mist!

Wenn du zu den glücklichen Menschen gehörst, die im Besitz eines Android-Handys sind, dann stellen wir dir nun einen Trick vor, der dir diesen Schlamassel ersparen kann. Und auch für Apple-Besitzer haben wir auch noch was auf Lager.

Pro Tipp: Das Deaktivieren der Lesebestätigung führt auch dazu, dass du selbst nicht mehr sehen kannst, ob jemand deine Nachrichten gelesen hat. Und sind wir mal ehrlich. Das will nun auch wieder keiner! Deshalb kommen hier ein paar fiesere (oder – je nach Blickwinkel – diskretere) Möglichkeiten, den blauen Haken bei WhatsApp zu umgehen:

WhatsApp auf Handys mit Android:

In diesem Fall wirst du über neue Nachrichten in der Benachrichtigungsleiste am oberen Bildschirmrand informiert. Anstatt darauf zu tippen, um sie in der App zu öffnen, kannst du einfach nach unten ziehen und lesen. Die Nachricht wird als nicht gelesen markiert, da dir "nur" die Vorschau angezeigt wurde. Lesen konntest du aber die gesamte Nachricht.

WhatsApp auf dem iPhone:

Wenn du dein iPhone ab dem Modell 6S hast, dann kannst du die gesamte Vorschau einer WhatsApp über den 3D-Touch lesen. Einfach fester auf die Vorschau klicken und die ganze Nachricht lesen. Auch hier bedeutet das: Erst, wenn du die WhatsApp in der App gelesen hast, bekommt der Absender den blauen Haken angezeigt.

Bei älteren iPhones, die keinen 3D-Touch haben, musst du die Vorschau nach links wischen. Anschließend wählst du "Anzeigen", um die Nachricht zu sehen.

(hd)

So sehen Emojis im Real Life aus

Play Icon

Alles zum Thema WhatsApp:

So sehen deine Freunde nicht, dass du ihre WhatsApp gesehen hast

Link zum Artikel

WhatsApp: Für Android gibt es 3 Neuerungen – eine davon will wirklich keiner

Link zum Artikel

WhatsApp plant das wohl unnötigste Feature ever

Link zum Artikel

Grund zur Freude! WhatsApp steht vor 3 wichtigen Änderungen

Link zum Artikel

Endliche Ruhe? Neues WhatsApp-Feature soll Gruppen entspannter machen

Link zum Artikel

Auf WhatsApp kursiert ein Panikvideo gegen das 5G-Netz – dahinter steckt ein Sektenguru

Link zum Artikel

Ein neues Whatsapp-Emoji sorgt für (meist männliche) Aufregung

Link zum Artikel

WhatsApp: Sprachnachricht warnt vor Giftbrief – das steckt dahinter

Link zum Artikel

Gift-Briefe in der Region? Fall aus Papenburg zeigt, wie WhatsApp-Kettenbriefe entstehen

Link zum Artikel

WhatsApp baut Funktion um – wir kennen sie von Facebook und Instagram

Link zum Artikel

Neue WhatsApp-Sicherheitsfunktion ist gar nicht so sicher ...

Link zum Artikel

Es gibt 230 neue Emojis – und für was wohl wird dieses hier verwendet?

Link zum Artikel

Diese 9 WhatsApp-Regeln solltest du nicht brechen – sonst droht die Kontosperrung

Link zum Artikel

Warum du ab morgen Werbung in WhatsApp sehen könntest

Link zum Artikel

WhatsApp lässt sich jetzt per Fingerdruck entsperren – bald auch auf deinem Android-Handy

Link zum Artikel

Wenn du auf Lama- und Konfetti-Emojis stehst, dann solltest du jetzt WhatsApp updaten! 

Link zum Artikel

WhatsApp beschränkt Weiterleiten-Funktion – um Desinformation und Gerüchte zu bekämpfen

Link zum Artikel

Geschmackloser WhatsApp-Kettenbrief droht Kindern mit Tod von Mutter – per Sprachnachricht

Link zum Artikel

Es lag nicht an dir, sondern an WhatsApp! Die App war weltweit gestört 

Link zum Artikel

Nachricht auf WhatsApp gelöscht? So kannst du sie auf Android trotzdem lesen

Link zum Artikel

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Link zum Artikel

Krankschreibung per WhatsApp – warum ein neues Angebot in der Kritik steht 

Link zum Artikel

9 neue Tricks für WhatsApp, die dir das Leben leichter machen

Link zum Artikel

WhatsApp läuft bald auf Android-Tablets! Einen Haken gibt's

Link zum Artikel

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Link zum Artikel

Klein, aber fein: Diese neue WhatsApp-Funktion kann dir Peinlichkeiten ersparen

Link zum Artikel

Support endet: Verabschiede dich von WhatsApp, wenn du eines dieser Smartphones hast

Link zum Artikel

Wenn du bei WhatsApp über Ivanka Trumps E-Mail-Affäre scherzen willst, hier entlang

Link zum Artikel

Was WhatsApp dazu sagt, dass Rechtsextreme sich verbotene Nazi-Sticker schicken

Link zum Artikel

Warum Apple die WhatsApp-Sticker wohl aus dem App-Store kicken wird

Link zum Artikel

WhatsApp hat ab 2019 Werbung – das ist jetzt offiziell

Link zum Artikel

WhatsApp führt Sticker ein – 4 Fragen, bevor du anderen direkt eine klebst

Link zum Artikel

WhatsApp eroberte die Welt – und verriet seine Ideale

Link zum Artikel

Ab heute werden bei WhatsApp eure alten Android-Bilder gelöscht

Link zum Artikel

Android-Nutzer, macht  schnell noch ein WhatsApp-Backup!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Halunke76 28.04.2019 09:39
    Highlight Highlight Zu 1. Wenn ich aber dann den Chat öffne wird sie als gelesen markiert, es sei denn ich schalte wie obdn erwähnt die Funktion ganz aus, oder?
    • Helena Düll 28.04.2019 09:42
      Highlight Highlight Genau so ist es.
    • Halunke76 28.04.2019 10:00
      Highlight Highlight Und was soll daran jetzt so wichtig sein? Irgendwann wird sie als gelesen markiert. Ob jetzt oder später spielt doch keine Rolle.

Hartz 4: Wie RTL 2 mit "Armes Deutschland" die Zuschauer manipuliert

Eine dreifache junge Mutter. Ein Vater, natürlich Raucher, der sich weigert, arbeiten zu gehen. Eine dreckige Wohnung, in der leicht verlotterte Kinder herumhüpfen. Dazu fallen Sätze wie: "Für 8,50 Euro pro Stunde geh ich nicht arbeiten."

Besser könnte man sich die Protagonisten von "Armes Deutschland" eigentlich nicht ausdenken. Muss man auch gar nicht, irgendwie finden die Produzenten von RTL 2 immer die richtigen Leute, die alle Klischees bedienen, die wir uns über Hartz-IV-Empfänger auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel