Digital
Bild

Emoji-Love is in the air! imago/watson-montage

Dieses neue WhatsApp-Feature soll dein Sexting ruinieren

WhatsApp gewährt iPhone-Nutzern ein neues Privileg: Wer die iOS-Version der App nutzt, kann empfangene Videos demnächst ansehen, ohne sie zu öffnen. Eigentlich ganz gut, oder?

Wo ist das Problem? Na, beim Sexting wird das zum Problem

Der Gedanke kam natürlich nicht uns, sondern den im Sexting-Bereich offenbar ganz versierten Kollegen der britischen "Metro". 

Die fürchten nämlich:

Bild

screenshot metro

Die Befürchtung also: 

Sicher, WhatsApp hatte wohl anderes im Sinn: Eine Vorschau auf eine gerade empfangene Nachricht hat natürlich den Vorteil, dass man auf einen Blick sieht, ob es etwas Wichtiges ist. Je nach Inhalt, sind solche Nachrichten aber dann doch eher nicht für die Umstehenden gedacht.

Unklar ist, ob WhatsApp plant, die neue Video-Funktion allen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Bisher haben fast ausschließlich Nutzer der Testversion von WhatsApp Zugriff darauf. 

Wie auch immer: Aufpassen beim Sexting! Aber diese Botschaft sollte euch ja nicht neu sein.

(pb/tol)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dr. G-Punkt: Gibt es ein Jungfernhäutchen, oder nicht?

Sex ist schön. Sex ist aber auch schwer.

Schwer, weil beim Sex nicht einfach nur Körper unbeschwert Dinge tun, sondern weil sich Köpfe so verdammt schwer ausschalten lassen. Und in unseren Köpfen überwintern nicht nur Ängste und Sorgen (Hallo, Bauch einziehen), da nisten sich auch Mythen ein, die unsere Lust nachhaltig ausbremsen können.

Bei einem dieser Mythen geht es um das Jungfernhäutchen.

Das Jungfernhäutchen ist, orientiert man sich an diversen Internet-Foren oder "Stille Post" aus der …

Artikel lesen
Link zum Artikel