International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
U.S. President Donald Trump talks to Turkey’s President Recep Tayyip Erdogan at NATO headquarters in Brussels, Belgium July 11, 2018. Tatyana Zenkovich/Pool via REUTERS

Bild: Tatyana Zenkovich/reuters

Erdogan kontert Trump – 4 Fakten zu dem Streit unter Nato-Partnern

Kommt den USA ein wichtiger Verbündeter in einer strategischen Region abhanden? Der Konflikt zwischen der Türkei und den USA spitzt sich zu. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan verhängte am Samstag Sanktionen gegen zwei US-Minister, zuvor hatten die USA zwei türkische Regierungsmitglieder mit Restriktionen belegt hatten.

Es knirscht:

BildBild

Der Vorgang ist zwischen Nato-Partnern beispiellos und zeigt die unterschiedlichen strategischen Interessen in der Region. Die USA drohen unter Präsident Donald Trump in Nahost zum Nebendarsteller degradiert zu werden. Zuletzt schrieb Erdogans Berater Cemil Ertem in der Zeitung "Sabah":

"Man sollte ihnen [den USA] die Gelegenheit dazu geben“, auf die harte Weise zu erfahren, dass die Welt nicht mehr die alte Welt ist.“

Cemil Ertem, außenpolitischer Berater Präsident Erdogans sabah

Das sind die 5 wichtigsten Fakten zu dem Konflikt

Der Streit um einen Geistlichen I – Pastor Brunson

Die USA sind besorgt wegen des Umgangs der Türkei mit dem amerikanischen Pastor Brunson. US-Präsident Donald Trump und sein Vize Mike Pence drängen auf die Freilassung des evangelikalen Geistlichen, der im Oktober 2016 wegen des Vorwurfs der Spionage sowie der Unterstützung der PKK und der Gülen-Bewegung in Untersuchungshaft genommen wurde. Im Juli wurde Brunson zwar in den Hausarrest verlegt, der gegen ihn betriebene Prozess wird aber fortgesetzt.

Erdogan hat vorgeschlagen, Brunson gegen den USA lebenden Fetullah Gülen auszutauschen.

Streit um einen Geistlichen II – Prediger Gülen

Seit dem gescheiterten Militärputsch von Juli 2016 dringt die Türkei auf die Auslieferung des im US-Exil lebenden, muslimischen Predigers Fethullah Gülen, den sie für den Umsturzversuch verantwortlich macht.

Zur Empörung Ankaras haben die US-Behörden bisher keine rechtlichen Schritte gegen den Geistlichen unternommen, der seit 1999 in Pennsylvania lebt. Laut Washington hat die Türkei keine gerichtsfesten Beweise für Gülens Schuld vorgelegt.

Streit um die lieben Bündnispartner

Die Türkei ist verärgert über die Unterstützung der USA für die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien. Ankara sieht sie wegen ihrer engen Verbindungen zur verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) als Bedrohung an.

Von den USA unterstützt, von der Türkei bekämpft

Trotz des Drängens der Türkei halten die USA an der Militärhilfe für die YPG in Syrien fest, die sie als schlagkräftigen Partner im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) schätzen.

Neuer Kurs der Türkei – nicht nur in Syrien

Russia's President Vladimir Putin listens during a joint news conference with Iran's President Hassan Rouhani and Turkey's President Recep Tayyip Erdoga in Ankara, Turkey, Wednesday, April 4, 2018. The leaders of Russia, Turkey and Iran say they stand against

Bild: AP

Unter Erdogan entfernt sich die Türkei langsam vom Nato-Partner USA. So näherte sich Erdogan Russlands Staatschef Wladimir Putin an, die Türkei bestellte russische Atommeiler, schlimmer aber noch.

Alter Gegner Assad

In this photo released on Wednesday, June 13, 2018 by the Syrian official news agency SANA, Syrian President Bashar Assad speaks during an interview with Iran's Al Alam TV, in Damascus, Syria. Assad says Iran's presence in Syria and its relations with Damascus are not negotiable and repeated the assertion that Iran has no fixed bases in Syria. (SANA via AP)

Bild: SANA

"Unser Ziel ist größtmögliche Macht und Einfluss in der Region."

Abdullah Gül, ehemaliger Außenminister der Türkei

Im Frühjahr 2018 rückten türkische Truppen in den Norden Syriens ein und besetzten die von den Kurden gehaltene Stadt Idlib. Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hatte zuletzt die Rückeroberung der Stadt angekündigt. Er paktiert mit den Kurden, denen er in der Region Autonomie verspricht. Nichts aber fürchtet die Türkei mehr als einen eigenen kurdischen Staat auf dem Gebiet des heutigen Iraks und Syriens.

Der Konflikt droht zu eskalieren.

(per/afp)

Mehr zum Konflikt in Syrien:

Der Militärschlag gegen Assad und was darauf folgt – ein Überblick

Link zum Artikel

Berichte über Explosion im Norden: Der Newsblog zu Syrien zum Nachlesen

Link zum Artikel

"Bruch des Völkerrechts" – die politischen Reaktionen auf den Syrien-Militärschlag

Link zum Artikel

3 Fragen und Antworten zu den Syrien-Angriffen, die jetzt wichtig werden

Link zum Artikel

Der Angriff in Syrien hat sich gelohnt – zumindest für Trump

Link zum Artikel

Diese Waffensysteme kamen in Syrien zum Einsatz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Auf Hawaii hat's geschneit. Richtig gelesen: Auf Hawaii!

In Deutschland rieselt es im Süden ein wenig, während im Rest des Landes vom Winter dann doch eher wenig zu spüren ist. Ganz anders sieht es im zumeist paradiesischen US-Staat Hawaii in diesen Tagen aus. (geek.com)

Auf bis zu minus elf Grad soll es sich laut Berichten am Montag auf der Insel abgekühlt haben – laut dem Wetter-Experten Christopher Burt möglicherweise ein historischer Tiefswert. Ihm zufolge sollen vergleichbare Werte zuletzt 1979 auf der Pazifik-Insel gemessen worden sein. …

Artikel lesen
Link zum Artikel