International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Trump verhängt Strafzölle gegen China und nicht gegen die EU

In this March 20, 2018 photo, President Donald Trump speaks to the National Republican Congressional Committee March Dinner at the National Building Museum in Washington. The tempest over President Donald Trump's congratulatory phone call to Russia's Vladimir Putin is quickly evolving into an uproar over a White House leak about the call. The leak has sparked an internal investigation and speculation over who might be the next person forced out of the West Wing. The White House says in a statement it would be a

Donald Trump zeigt sich im Handelsstreit mit der EU einsichtig. Bild: AP

Die USA wollen ihren Rivalen China mit milliardenschweren Strafzöllen belegen. Unter schweren Vorwürfen unfairer Handelspraktiken und des Diebstahls geistigen Eigentums wollte US-Präsident Donald Trump am Donnerstag ein entsprechendes Dekret unterzeichnen.

Das Paket enthält nach Angaben des Weißen Hauses Zölle und andere Maßnahmen im Volumen von mehr als 50 Milliarden US-Dollar. Die Zoll-Schritte sollen 15 Tage nach der Unterzeichnung in Kraft treten.

In diesem Zeitraum soll eine umfangreiche Liste mit allen betroffenen Produkten vorgelegt werden

Die Europäische Union und sechs weitere Staaten wollen die USA hingegen vorerst von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ausnehmen. Die "Umsetzung der Anordnung" werde ausgesetzt, erklärte Robert Lighthizer, der Handelsbeauftragte von US-Präsident Donald Trump am Donnerstag.

Die EU-Staats- und Regierungschefs wollten sich am Abend auf dem Gipfel in Brüssel mit dem Handelsstreit mit den USA beschäftigen.

Zu Wochenbeginn waren bereits die Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und die EU-Handelsbeauftragte Cecila Malmström nach Washington gereist, um die USA zu einem Umdenken zu bewegen.

Trump hatte angekündigt, auf Stahl- und Aluminiumeinfuhren aus der EU Strafzölle zu erheben. Die EU wollte im Umkehrschluss Extra-Abgaben auf Whiskey, Motorräder und Jeans aus den USA erheben. Trumps Strafaktion sollte ursprünglich am Freitag in Kraft treten. (AFP, dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Abtreibungsparagraf soll ergänzt werden – warum Ärztinnen das kritisieren

Link to Article

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten stehen fest – wir haben sie nach Unbekanntheit sortiert

Link to Article

Ein Android-Trojaner räumt innerhalb von Sekunden dein Paypal-Konto leer

Link to Article

Warum Trump vom eigenen Impeachment spricht

Link to Article

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Link to Article

11 effektive Wege, seinen Weihnachtsbaum vor einer Aggro-Katze zu schützen

Link to Article

Zugunglück in Ankara – mehrere Tote und viele Verletzte

Link to Article

Jens Lehmann fliegt mit Rot vom Platz und klaut einem Fan die Brille

Link to Article

So cool kontert Dorothee Bär auf Kritik – und 5 weitere Boss-Moves von Politikern

Link to Article

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link to Article

Die Eintracht feiert in Rom den Rekord – Probleme gab es trotzdem

Link to Article

Siebenjährige offenbar in US-Grenzhaft verdurstet

Link to Article

Geburtenregister erlaubt das Geschlecht "divers" – unter einer umstrittenen Bedingung

Link to Article

Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt

Link to Article

Mehr Kämpfer, maximaler Spaß –"Super Smash Bros. Ultimate" ist eine Granate

Link to Article

Ein für alle Mal: Der Rundfunkbeitrag ist rechtens – 7 Fragen und Antworten 

Link to Article

EU steht May beim Brexit bei – und wappnet sich für ein Scheitern

Link to Article

Trumps 4 größte Rechts-Probleme als Poster des Grauens

Link to Article

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link to Article

Immunität von Björn Höcke offenbar aufgehoben – Eltern von getöteter Sophia zeigten ihn an

Link to Article

Coca-Cola, Pepsi, Nutella – warum den AfD-Plakat-Fälschern womöglich keine Strafe droht

Link to Article

Müllers Kung-Fu-Tritt: So vorbildlich reagiert er selbst – und so lustig die Fans

Link to Article

May übersteht Misstrauensvotum – doch will nicht mehr bis zur Wahl 2022 im Amt bleiben

Link to Article

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link to Article

3 Frauen an 3 Tatorten in Nürnberg niedergestochen – vom Täter fehlt jede Spur

Link to Article

Fans über RB-Geisterspiel: "15.000 Frankfurter in Rom, 16.000 Leipziger in Leipzig"

Link to Article

9 Postboten-Fails, die wir einfach mal netterweise mit Humor nehmen

Link to Article

Doppelter Schutzengel – dieser Junge entkommt dem Tod zweimal

Link to Article

Berliner schläft mit Arbeitskollegin – am nächsten Morgen gibt es "Tiger"-Tränen

Link to Article

Hier kriegt ein Paketdieb seine gerechte (brutal stinkende) Strafe 😂

Link to Article

Sie wollte sich bloß Sommersprossen färben – aber wow, ging das daneben

Link to Article

Rasende Eichhörnchen und Python-Pakete – die erstaunlichsten Highlights des Polizei-Jahres

Link to Article

Airbnb muss preisgeben, wer in München dauernd seine Wohnung vermietet

Link to Article

++ Polizei erschießt Straßburger Attentäter ++ IS-Miliz reklamiert Anschlag für sich ++

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Oh, wie ist das schnee! Linienrichter kassiert Packung Schneebälle in Belgrad

Link to Article

Klimawandel besiegt Seehofer – Das Wort des Jahres 2018 ist ... "Heißzeit" 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie Trump unser Verhältnis zu den USA ruiniert

Es wird kompliziert: Nach zwei Jahren Donald Trump zeigt eine Studie, wie unterschiedlich Deutsche und Amerikaner aufeinander blicken. Doch in einem für Europa wichtigen Punkt folgen die US-Bürger ihrem Präsidenten nicht.

Jahr für Jahr vermessen Meinungsforscher die Einstellungen von Deutschen und Amerikanern zum gegenseitigen Verhältnis – und selten lagen die Ergebnisse so weit auseinander wie in diesem Jahr. Während 70 Prozent der Amerikaner die aktuellen deutsch-amerikanischen Beziehungen …

Artikel lesen
Link to Article