International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

In Holland können Anwohner nicht schlafen – weil ihre Straße singt

Kuriose Neuigkeiten aus Holland: Autofahrer können auf einer Provinzstraße in den Niederlanden ihr musikalisches Wunder erleben.

"Sie nähern sich einer singenden Strasse"

Das steht nämlich beim friesischen Dorf Jelsum auf Schildern an der Strasse N357.

Dann folgt eine Strecke mit speziellen Rillen im Asphalt. Sobald Autos darüber fahren, hört man bei Tempo 60 die ersten Takte der friesischen Hymne.

Hör mal rein!

Play Icon

Video: YouTube/Johan Zijlman

"Das war als witzige Aktion gedacht", sagte Gerrit Hofstra, Sprecher der Provinz Friesland im Norden der Niederlande, am Montag . "Und sie sorgt auch noch für Verkehrssicherheit."  

Doch nicht jeder war froh. Man muss die friesische Hymne schon sehr lieben, um das Gedudel Tag und Nacht zu ertragen, sagten genervte Anwohner dem niederländischen Fernsehen. "Das ist seelische Folter", meinte eine Frau.

Mit diesen Nebenwirkungen habe keiner gerechnet, sagte Sprecher Hofstra. Der "singende Weg" soll daher noch in dieser Woche zum Schweigen gebracht werden.

(pb/dpa)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Erstmals seit 6 Jahren landet ein Roboter auf dem Mars – mit einer besonderen Mission

Der erste Maulwurf im Weltall war aus Plüsch. Als das Space Shuttle "Endeavour" 2011 zu seinem letzten Flug abhob, hatte der Astronaut Andrew Feustel den "kleinen Maulwurf" des tschechischen Zeichners Zdenek Miler im Gepäck. Mehr als sieben Jahre später hat es erneut ein Maulwurf in den Weltraum geschafft. Diesmal besteht er aus einem Hammer, mechanischen Federn und einem Elektromotor. 

Entwickelt wurde das Forschungsinstrument vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt …

Artikel lesen
Link to Article