December 21, 2019, West Palm Beach, Florida, United States Of America: WEST PALM BEACH, FL - DECEMBER 21: President Donald Trump Speaks at the 2019 Turning Point USA Student Action Summit - Day 3 at the Palm Beach County Convention Center on December 21, 2019 in West Palm Beach, Florida....People: President Donald Trump West Palm Beach United States Of America - ZUMAs214 20191221zaas214047 Copyright: xSMGx

Donald Trump bei seiner Rede an der US-Militärakademie West Point. Bild: imago images / SMG

Nach Trumps Rampen-Vorfall: Alter Tweet wird ihm nun zum Verhängnis

Der US-Präsident muss sich wieder einmal Spott gefallen lassen. Nach einem Auftritt bei der Militärakademie West Point hatte er offensichtlich Schwierigkeiten, eine Rampe hinunterzugehen. Jetzt wird in den USA wieder einmal über Trumps Gesundheit spekuliert.

Die Episode, über die seit Samstag in den USA diskutiert wird, passierte nach einer Rede Trumps in West Point. Auf Videos ist zu sehen, wie der US-Präsident auf einer Rampe mit zögerlichen, langsamen Schritten nach unten geht.

Auf sozialen Medien sorgten die Aufnahmen für Spekulationen über Trumps Gesundheitszustand. Auch, weil Trump bei seiner Rede in Westpoint offenbar Probleme hatte, ein Glas Wasser zu halten. Auf Twitter trendete der Hashtag #TrumpIsNotWell (Trump geht es nicht gut). Trump selbst reagierte auf die Gerüchte so, wie er es am liebsten tut: mit einem Tweet.

Darin schrieb Trump, die Rampe sei "sehr lang und steil" gewesen, habe kein Geländer gehabt und sei außerdem sehr rutschig gewesen. Dabei war das Wetter in West Point laut US-Medien trocken.

Trumps Rechtfertigung

In einem Tweet vor gut sechs Jahren hatte Trump sich noch über den damaligen US-Präsidenten Barack Obama beschwert, weil der damals die Treppen des US-Regierungsfliegers Air Force One angeblich "hüpfend und wackelnd" heruntergekommen sei – das sei unwürdig für einen Präsidenten. Viele Twitter-Nutzer griffen den Tweet von 2014 jetzt aus aktuellem Anlass neu auf und machten Trump auf den guten Gesundheitszustand seines Amtsvorgängers Obama aufmerksam.

Trump macht sich 2014 über Obama lustig

Dieser Twitter-Nutzer erinnerte sich daran:

Trumps Gesundheitszustand ist immer wieder Thema in den USA. Trump selbst und sein Umfeld haben immer wieder betont, dass der Präsident kerngesund sei. Vor Kurzem waren die Ergebnisse einer Routineuntersuchung veröffentlicht worden. Trump wiegt demnach 110 Kilogramm und ist somit übergewichtig. Die übrigen Werte liegen demnach aber im Normalbereich. Im Jahr 2015 hatte sein Arzt dem damaligen Präsidentschaftskandidaten Trump bescheinigt, sollte er gewählt werden, wäre er "der gesündeste Präsident aller Zeiten."

(se)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Exklusiv

Karl Lauterbach: "Es ist bis zum Schluss zu wenig für junge Menschen gemacht worden. Das war sehr bitter für sie"

Der SPD-Politiker ist eines der Gesichter der Corona-Krise in Deutschland. Ein Gespräch über Ungerechtigkeit gegenüber jungen Menschen, die Frage, ob wir im Herbst in Clubs tanzen können – und über den Niedergang der SPD.

Karl Lauterbach ist in Deutschland eines der Gesichter der Pandemie-Zeit. Seit März 2020 ist der SPD-Bundestagsabgeordnete, Gesundheitspolitiker und Epidemiologe Dauergast in Fernsehtalkshows. Er hat vor der zweiten und der dritten Infektionswelle gewarnt – lange, bevor sie über das Land schwappten. Auch sonst lag er mit seinen Prognosen oft richtig: Lauterbach hat schon mitten im kaugummihaft zähen Dauerlockdown gegenüber watson gesagt, dass wir einen guten Sommer erleben können.

Manche …

Artikel lesen
Link zum Artikel