International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

nbc

Hier verhöhnt Matt Damon US-Richter Kavanaugh – und Trump reagiert wie erwartet

Zur Saisonpremiere ein Paukenschlag! Nein, wir sprechen nicht von "Babylon Berlin", sondern von "Saturday Night Live", einer Comedy-Show des US-Fernsehsenders NBC. Gastgeber der Ausstrahlung vom Wochenende war kein geringerer als Matt Damon.

Bild

Und der Superstar zeigte eine Parodie der hitzigen Anhörung von Brett Kavanaugh vor dem Justizausschuss des US-Senats – pointiert übertrieben und herrlich entlarvend. Der 53-jährige Kavanaugh ist nominiert für den Posten als Richter beim Supreme Court, dem höchsten Gericht der USA – muss sich jedoch noch wegen sexueller Nötigung verantworten.

Mit von der Partie war Leslie Jones,

70th Primetime Emmy Awards - Arrivals - Los Angeles, California, U.S., 17/09/2018 - Leslie Jones. REUTERS/Kyle Grillot

Bild: KYLE GRILLOT/reuters

die die Rolle von Fox News-Moderatorin Harris Faulkner übernahm.

Bild

Bild: fox news/facebook

Jones eröffnete die Sendung mit den Worten: "Wir steigen ein in die zweite Hälfte der Kavanaugh-Anhörung. Eine Spezialsendung hier auf Fox News!" Und prompt einen ersten Seitenhieb fallen ließ:

"Schalten wir nun ins Sitzungszimmer, wo zwei der ältesten weissen Leute, die ich kenne, einen Zirkus veranstalten."

Leslie Jones als Harris Faulkner bei Saturday Night Live

Der Polit-Zirkus in den USA nimmt teils auch in echt kuriose Formen an:

Die Parodie-Anhörung startete mit Alex Moffat, der die Rolle des republikanischen Senators und Vorsitzenden des Justizausschusses Chuck Grassley und Cecily Strong als demokratische Senatorin Dianne Feinstein.

Moffat: "Soeben haben wir eine sehr bewegende Aussage von Dr. Ford gehört. Ich bin ein unvoreingenommener Mensch, weshalb ich schon für Kavanaugh gestimmt habe, bevor Ford auch nur ein einziges Wort gesagt hat. Wir haben nun das mutmassliche Opfer gehört, jetzt ist die Zeit gekommen für den Helden, Richter Brett Kavanaugh!"

Also betrat Matt Damon die Bühne – mit dem unverwechselbaren Schniefen Kavanaughs und einem entsetzten "What!". Etwa so überzeugend, wie es sich für einen Unschuldigen gehört.

Dann begann sich Damon über Kavanaughs Behauptung, dass er in der High School und in den Jahren danach Jungfrau war, lustig zu machen:

"Ich hatte keinen Sex für viele, viele Jahre. Alles was ich tat, war viel Bier trinken und nicht über Sex nachzudenken. Ich war die stolzeste, besoffenste Jungfrau die du je gesehen hast!"

Matt Damon als Brett Kavanaugh auf Saturday Night Live

Immer wieder zog Damon übertrieben die Nase hoch, so dass man automatisch an einen Drogenabhängigen denken muss. Während der Anhörung war der starke Bierkonsum, einem weiteren Rauschmittel, Kavanaughs ein großes Thema.

Und was meint Trump dazu?

Es gab die bereits gewohnte Schelte:

Ich schaue Saturday Night Live nicht (obwohl ich einmal Gastgeber war) – es ist nicht mehr witzig, kein Talent oder Charme. Es ist reine politische Werbung für die Demokraten. Fakt ist, dass Kanye West, der ein MAGA-Hut nach der Show angezogen hat, grossartig war.  twitter

Mit dem MAGA-Hut ist der während Trumps Wahlkampf bekannt gewordene Spruch "Make America Great Again" gemeint. 

Amüsiert über die Comedy-Show hat er sich wohl nicht. Ob die Parodie gar einen Einfluss auf die Wahl haben wird? Bisher hat Trump Kavanaugh stets den Rücken gestärkt. Doch öffentlich derart entblösst zu werden, könnte ihn zum Umdenken bewegen, wie die "Vanity Fair" spekuliert. Denn in Damons kleiner Posse wirkt der machthungrige Kavanaugh nur eines: erbärmlich.

(bal)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Containerschiff sinkt vor Atlantikküste – es droht eine Umweltkatastrophe

Nach dem Untergang des Containerschiffs "Grande America" in der Biskaya kämpft Frankreich gegen eine bedrohliche Ölverschmutzung. Es habe sich ein rund zehn Kilometer langer und etwa ein Kilometer breiter Ölteppich gebildet, teilte die zuständige Meerespräfektur am Mittwochabend in Brest mit.

Ein Spezialschiff zur Bekämpfung von Meeresverschmutzung werde am Donnerstagmorgen an Ort und Stelle erwartet. Auch die Europäische Agentur für die See-Sicherheit wurde im Kampf …

Artikel lesen
Link zum Artikel